Erfolgreich texten für Print und Web

Schreiben Frau Arbeitsbuch Stift B8861b
30.03.2017 - 31.03.2017
Praxis-Workshop für wirksame Werbetexte
Überlebensstrategien in der Werbeflut

Zum Workshop: „Die Texte machen wir uns selbst, denn Schreiben haben wir schon in der Schule gelernt!“… Mit dieser Einstellung gehen viele Unternehmen mutig an ihre Werbetexte und stolpern bald schon über die ersten Hürden: Wie bringe ich komplexe Sachverhalte auf den Punkt? Wie wecke ich Emotionen beim Leser? Wie formuliere ich meine Botschaften, damit mein User nicht weiter klickt? Worauf muss ich in der Print-Kommunikation achten und was ändert sich im Netz?

Das erwartet Sie: Holen Sie sich in diesem Praxis-Workshop den letzten Schliff, den Ihre Texte zum Durchbruch brauchen. Sie erfahren, was Ihre Kund/innen wünschen, und lernen, dies in Ihrer Werbebotschaft umzusetzen. Sie erhalten nützliche Tools und Checklisten zur richtigen Wortwahl, zum Stil und Textaufbau. Sie erfahren, was die unterschiedlichen Medien einem Text abverlangen, denn Web-Writing ist nicht gleich Kundenmail ist nicht gleich Werbeprospekt. Für Texte, die am Computer oder Smartphone gelesen werden, gelten besondere Gestaltungsregeln. In diesem Praxisworkshop haben Sie Zeit, um sich in verschiedenen Textformen für Print und Internet auszuprobieren und so Ihre Werbetexte zu optimieren. In praktischen Übungen entwerfen Sie Werbetexte und versuchen dabei Emotionen zu vermitteln und Informationen interessant zu verpacken.

Individuelles Text-Tutoring: Als Ergänzung zum Workshop können die Teilnehmer/innen ein Texttutoring zu Sonderkonditionen buchen, mit maßgeschneiderten Empfehlungen zu ihrem nächsten Werbetext.

Themenangebot

  • Grundlagen der Werbepsychologie
  • Emotion versus Information
  • Botschaften attraktiv machen
  • Was hat KAFKA mit Schreibstil zu tun?
  • Auf den Punkt gebracht! Kurz, klar und verständlich
  • Achtung! Mehrsprachige Werbetexte
  • Unterschiede zwischen Print und Internet
  • Leseverhalten der User im Netz bzw. am Smartphone
  • Was haben Suchmaschinen gerne? Keywords, Links…
  • Richtig texten für verschiedene Medien
  • Praxistraining: Texte, die ankommen! Fallbeispiele und Übungen

Ihr Nutzen: Sie erhalten das notwendige Werkzeug, mit dem Sie in unterschiedlichen Medien erfolgreich texten. Sie lernen klar, zielorientiert und überzeugend zu texten und kommen schneller zu besseren Formulierungen. Sie erfahren, wie Sie Texte so gestalten, dass sie die Aufmerksamkeit der Leser/innen gewinnen. Sie gehen mit wertvollen Praxistipps zurück an ihren Schreibtisch bzw. „Texttisch“ und können diese sofort bei Ihrer Arbeit einsetzen.

Zielgruppe: Alle, die für Print und Internet texten: Verantwortliche aus den Bereichen Marketing, Werbung, Unternehmenskommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Termin: Donnerstag, 30. bis Freitag, 31. März 2017

Dauer: 2 Tag(e),  09.00 –  17:00 Uhr durchgehend mit Arbeitsmittagessen.

Ort: Institut für Wirtschaftsförderung, WIFI – Weiterbildung – Südtiroler Straße 60, 39100 Bozen (BZ)

Teilnahmegebühr: 259,00€ + MwSt.

Leitung: Dr. Elmar Teutsch, Wirtschaftspsychologe und Unternehmenscoach, Kommunikationstrainer, langjähriger Geschäftsführer einer internationalen Werbeagentur. Gründer von TELOS.

Gut zu wissen:  Gruppengröße 12 Personen. Die Teilnehmer/innen können Beispiele und Fragen aus der eigenen Praxis mitbringen. Sie haben so die Möglichkeit konkrete Lösungsvorschläge auszuarbeiten und Optimierungstipps vom Experten zu erhalten.

Was Andere dazu sagen: Marion Perathoner, Wolkenstein: „Raffinierte Schritte gelernt für Werbetexte, die einschlagen. Hochkompetenter Referent! Vielen Dank!“ Silvia Pfeifer, Succus Kommunikation: „Ich habe sehr wichtige Informationen erhalten, wie gute Werbetexte geschrieben werden, die ich in der Praxis anwenden kann. Auch die gemeinsame Analyse von internationaler Werbung waren für mich sehr wichtig.“ Lesen Sie hier, was andere Kursteilnehmer sagen.

Button-Knopf-oval-Anmeldung-11123 Anmeldung: Ja, ich bin dabei!

Mehr Veranstaltungen zum Thema Werbung, PR, Textgestaltung

 
Zurück