Reklamation – ja bitte!

Händedruck K06727
Modernes Reklamationsmanagement als Hilfe zur Kundenbindung
Keine Angst vor Reklamation

Zum Workshop: Reklamationen gehören zum Geschäftsalltag und doch gehen wir ihnen aus dem Weg so gut wir können. Denn wir wissen: der unzufriedene Kunde ist unbarmherzig und gnadenlos. Er scheut kein Mittel, um seinem Ärger Luft zu machen. Einstmals liebenswürdig und interessiert bezichtigt er uns nun der Falschaussage und zieht uns persönlich zur Verantwortung für Mängel an Produkt und Service. Erklärungsbedarf scheint nötig – wir sind hier nicht die Schuldigen. Wir setzen an zur Gegenwehr – und machen alles noch viel schlimmer. Der Kunde beharrt bei seinem Standpunkt und die verfahrenen Situation wird immer auswegsloser.

Das erwartet Sie: Im Workshop lernen Sie die Bedeutung des Beschwerdemanagements für die Kundenpflege kennen. Sie analysieren typische Verhaltensmerkmale eines reklamierenden Kunden Dazu erhalten Sie Insider-Fachinformationen aus Psychologie und Kommunikationslehre und wenden diese in simulierten Beschwerde-Situationen an. Sie lernen mit Stresssituationen besser umzugehen und verstärken Ihre positive Einstellung bei Reklamationen. Im Workshop vergleichen Sie telefonische und persönliche Reklamationsbehandlung. In Live-Simulationen finden Sie erfolgreiche Strategien der Problemlösung. Sie lernen, reklamierende Kunden zu lieben!

Themenangebot

  • Kommunikationsstörungen
  • Grundlagen kundenorientierter Reklamationsbearbeitung
  • Umgang mit Reklamationen und Beschwerden
  • Beschwerden und ihre Konsequenzen
  • Wie wird aus einer Reklamation Reklame?
  • Positive Aspekte einer Kundenbeschwerde
  • Die Ursachen für Reklamationen
  • Warum sich Kunden nicht beschweren
  • Die Kommunikation mit dem Kunden
  • Die richtige Formulierung
  • Reklamationen erfassen und reagieren
  • Fehler bei der Bearbeitung von Reklamationen
  • Typologie der reklamierenden Kunden
  • Manche mögen’s heiß: Schwierige Gespräche meistern
  • Reklamationen als Chance für weitere Verkäufe
  • Aktives Beschwerdemanagement
  • Reklamationsbearbeitung effizient organisieren

Ihr Nutzen: Sie lernen mit Reklamationen routiniert und gelassen umzugehen.

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen in Kanzleien

Dauer: 2 Tag(e).

Leitung: Experten aus unserem Referenten-Team

Gut zu wissen: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Bitte Beispiele und Probleme aus der eigenen Praxis mitbringen, damit mit individueller Beratung konkrete Lösungsvorschläge ausgearbeitet werden können. Bitte erscheinen Sie in lockerer Freizeitkleidung.

Was Andere dazu sagen: Lesen Sie hier, was andere Kursteilnehmer sagen.

Das maßgeschneiderte Programm für Ihr Unternehmen!

Gerne entwickeln wir für Sie Ihr maßgeschneidertes Weiterbildungsprogramm – abgestimmt auf Ihre Anforderungen, zugeschnitten auf Ihr Unternehmen. Sprechen Sie dazu direkt mit unserer Institutsleiterin:

Magdalena-Gasser-Portrait-Garten-B01600bwp

Mag. Magdalena Gasser
Institutsleitung, Seminarentwicklung, Coaching
Button-Knopf-oval-Telefon-11139b 0471 301577 (Hotline Mo-Do 09:00-12:00)
Button-Knopf-oval-Info-11135 Unverbindliche Online-Info!
Button-Knopf-oval-Email-11122 Unverbindliche Email-Info!

Mehr Veranstaltungen zu Reklamation, Konflikte, Mobbing

 
Zurück