Psycho-Tools

Psychotools Logo Kopf Mensch Hilfen Werkzeuge 11816
Selbsterkenntnis ist die Voraussetzung für Entwicklung.

Unsere Psycho-Tools helfen Ihnen, die eigene Persönlichkeit besser zu verstehen und geben Ihnen Hinweise, wie Sie Lebensprobleme lösen können.
Dazu hat unser Psychologenteam Selbsthilfe-Tools, Testfragen und Auswertungsraster zu speziellen Themen entwickelt.
Diese „Psycho-Tools“ sind alle völlig kostenlos. Einige davon sind auch in anderen Publikationen aus unserem Angebot in erweiterter Form gegen Gebühr erhältlich.
Weitere „Psycho-Tools“ tauchen immer wieder in unseren NEWS als Gratis-Download auf: verfolgen Sie einfach unsere Startseite und holen Sie sich kostenlos, was Sie interessiert!
Hier auf dieser Seite finden Sie einige Beispiele für unsere „Psycho-Tools“. Testen Sie selbst:

Psycho-Tool 1: „Das Angstthermometer“
Arbeitsblätter aus unserer Reihe Psychotools - hier mit Spiralbindung. Grafik: TELOSEin Instrument aus der Quantenphysik

Quantenphysiker wissen, dass der Messvorgang als solcher schon das Ergebnis beeinflusst. Auch unsere Ängste gehorchen dieser heisenbergschen Unschärferelation: indem wir sie immer wieder detailliert messen, verlieren sie ihre lähmende Kraft. Die Formel dazu ist einfacher als die quantenphysikalische: in unserer 19 seitigen Broschüre finden Sie Ihre persönliche Psycho-Formel gegen Ängste, die detaillierte Beschreibung der Techni, ausführliche Arbeitsblätter und die speziellen „Angst-Thermometer-Karten“ für die Brieftasche, mit denen Sie auch unterwegs immer wieder arbeiten können. Gratisdownload „Angstthermometer“: Bilder, Texte und Arbeitsblätter, 19 Seiten, Pdf-Format, 2,7 MB

Psycho-Tool 2: „Licht aufs Ungelebte“
Arbeitsblätter aus unserer Reihe Psychotools - hier mit Spiralbindung. Grafik: TELOSLeben heißt Entscheidungen treffen.

Entscheidungen für Menschen, mit denen wir uns umgeben, Entscheidungen für Wege, die wir einschlagen… Manche Entscheidungen treffen wir aktiv und bewusst, manche Entscheidungen treffen andere für uns und die wirklich großen Entscheidungen trifft das Leben sehr oft ohne unser Zutun. Jeder eingeschlagene Weg bedeutet gleichzeitig auch viele nicht eingeschlagene Wege. Und jene ausgeklammerten Entscheidungen können Sie hier beleuchten, indem Sie Ihren Scheinwerfer auf jene Dinge lenken, die Sie NICHT getan haben, weil Sie andere getan haben. Gratisdownload „Licht aufs Ungelebte“: Bilder, Texte und Arbeitsblätter, 10 Seiten, Pdf-Format, 800 KB

Psycho-Tool 3: „Die Veränderungs-Checkliste“
Arbeitsblätter aus unserer Reihe Psychotools - hier mit Spiralbindung. Grafik: TELOSGroße Pläne und k(l)eine Ergebnisse …

Was nehmen wir Menschen uns nicht alles vor zum Jahreswechsel: Mehr Zeit für die Familie, weniger streiten, mit dem Rauchen aufhören, weniger Alkohol… Aber klappt das? Oder haben wir das mit den guten Vorsätzen längst aufgegeben? Weil sowieso alles beim alten bleibt. Warum strenge Vorsätze und Hauruckfantasien nicht funktionieren, ist ganz klar: Menschen können ihr Verhalten nicht plötzlich ändern, denn vieles davon läuft unbewusst ab und hat sich seit langem festgesetzt. Verhaltensänderung können wir nur langsam trainieren. Helfen kann Ihnen dabei unsere Checkliste. Gratisdownload „Veränderungs-Checkliste“: Bilder, Texte und Arbeitsblätter, 8 Seiten, Pdf-Format, 1MB

Psycho-Tools 4: „Das Eigenlob-Blatt“
Die meisten Menschen haben in Ihrem Leben weit mehr Tadel erlebt, als Lob.

Wenn wir diese negativen Sätze so viele Jahre lang hören, was Wunder, wenn wir sie mit der Zeit uns selber vorsagen, selbst eine schlechte Meinung von uns haben und die eigenen Leistungen schlecht zu machen und nicht an zu erkennen. Das können wir ändern. Mit unserem Psycho-Tool „Das Eigenlob-Blatt“ legen Sie schon von vorneherein genau fest, welche Schritte ihrer Neujahrsvorsätze Sie als Erfolg bewerten werden. Und zwar als vollen Erfolg, ohne nachher daran herumzumäkeln. Denn Eigenlob tut gut! Gratisdownoad „Eigenlob-Blatt“: Bilder, Texte und Arbeitsblätter, 9 Seiten, Pdf-Format, 707 KB

Psycho-Tool 5: „Der große Gruppentest“ (Gruppen-Test-Blatt)
Arbeitsblätter aus unserer Reihe Psychotools - hier mit Spiralbindung. Grafik: TELOSDas eigene Verhalten ändern ist nicht so einfach.

Bei schwer wiegenden oder tief sitzenden Veränderungsfragen hat sich die Unterstützung durch eine Gruppe als besonders hilfreich erwiesen. Das können wir bei den Weigth-Watchers zum Abnehmen genau so beobachten wie bei den Gesprächsrunden der anonymen Alkoholiker. Allerdings geistern viele Fragen und Unsicherheiten durch die Köpfe: „Ist das schon der richtige Weg?“, „Was passiert, wenn ich nicht…“, „Kann ich mein Ziel überhaupt erreichen?“. Mit unserem Test können Sie überprüfen, wie realistisch Ihre Ziele sind und ob eine Gruppe auch in Ihrer Situation helfen kann. Gratisdownoad „Gruppen-Test-Blatt“: Bilder, Texte und Arbeitsblätter, 12 Seiten, Pdf-Format, 1MB

 
Zurück