slide one

Beziehungen: 07) „Ich komme nicht von ihm los“

Marianne F.: Die tragische Geschichte einer Abhängigkeit

„Ich komme nicht von ihm los“ – über das Festhalten am Alten.

Wenn die Gedanken sich im Kreise drehen …

„Ich komme nicht von ihm los, ich muss immer an ihn denken …“ Warum ist es manchmal so unsäglich schwer, eine verflossene Liebe wirklich los zu lassen? Lesen Sie unser Dossier und entdecken Sie, dass es auch in schwierigen Situationen Hilfen und Möglichkeiten gibt!

Drei lange Jahre …

Dies ist der tragische Fallbericht von Marianne F., die 3 Jahrelang vergeblich versucht hatte, sich von ihrem Freund Manfred zu trennen. Er behandelt sie schlecht und betrügt sie immer wieder, unzählige Male hat sie schon Schluss gemacht mit ihm und ist dann doch nach kurzer Zeit wieder zu ihm zurück. Warum das so ist, was dagegen hilft, und wie Marianne F. es dann doch geschafft hat, entdecken Sie im 14seitigen Dossier „Ich komme nicht von ihm los …“
Lesen Sie hier unsere aktuelle Fallstudie:

Piktogramm-Ikon-Button-Knopf-Gratis-Download-TELOS-WEBDossier, 14 Seiten, Texte mit Beispielbildern, 6MB >>



Bild: Titelseite des Dossiers, hier ausgedruckt und mit Spiralbindung.
Textbearbeitung, Grafik und Fotos: TELOS

Unsere Reihe „Print“:

Von Anderen lernen: bringen Sie Licht in die eigene Situation, indem Sie entdecken, welche Schicksale und Probleme auf andere Menschen zukommen und wie diese sie gelöst haben. Unsere Reihe „Print“ ermöglicht Ihnen, ohne Sensationslust, dafür aber mit Anteilnahme und Mitgefühl die Geschichten von Menschen kennen zu lernen, die schwierige Situationen erlebt und überwunden haben – und dabei etwas für sich selbst zu profitieren.
Lesen Sie in dieser Reihe, wie andere Menschen mit Problemen konfrontiert wurden und diese Krisen gemeistert haben >>

Wollen auch Sie von Ihren Erlebnissen berichten?

Melden Sie sich einfach! Ihr Bericht unterliegt dem therapeutischen Schweigegebot. Wir prüfen, ob er in diese Reihe passt und werden ihn bei Eignung absolut anonymisiert veröffentlichen, also mit völlig geänderten Namen, Daten und Situationen veröffentlichen. Mit Ihrem Bericht helfen Sie sich nicht nur selbst, sondern unterstützen auch andere Menschen, die an Ihrem Weg, mit Schicksal umzugehen, Mut fassen können.
Senden Sie uns einfach eine Email mit Ihren Erlebnissen >>

Und wenn Sie selbst in einer scheinbar auswegslosen Krise stecken?

Dann sollten Sie die Situation nicht ewig weiter schleppen, sondern sich rasch professionelle Hilfe holen. Besonders bewährt hat sich dabei die Arbeit in einer unserer Gruppen sowie unsere spezielle psychologische Paarberatung. Denn in diesem geschützten Rahmen lässt sich die eigene Position objektiv überprüfen, Vergangenes auflösen und neues Verhalten risikolos ausprobieren. Raffen Sie sich auf, machen Sie den ersten Schritt! Aber bitte rechtzeitig, nicht erst, wenn Sie vor lauter Festhalten erstarrt sind!

Gefuehle Trauer Sorge Schmerz Frau / Foto: TELOS - 09766brvbg
Bild: Trauer und Schmerz können wir nicht immer vermeiden, doch können wir lernen, damit umzugehen, um wieder zurück zur Lebensfreude zu finden!
Schnappschuss aus einem TELOS-Training

 

Was wirklich wirkt.

Es ist doch um jeden Tag schade, wo das Lebensgefühl ernsthaft beeinträchtigt ist. Die gute Nachricht: es gibt Wege, es gibt Lösungen. Konkrete psychologische Hilfen können Sie in Ihrer Situation äußerst wirksam unterstützen – hier als Beispiel einige vielhundertfach bewährte Rezepte aus unserem „Medizinschrank“:

Schild Hilfe Wirbel Strudel Wasser Meer / Foto und Grafik: TELOS - 05834bSo helfen unsere persönlichen psychologischen Beratungen >>

Spannende Seminare zu Persönlichkeit und Sicherheit >>

Welche Frage können wir Ihnen jetzt beantworten?

Kontaktieren Sie uns einfach, alles Weitere besprechen wir dann persönlich – kostenlos, unverbindlich und diskret!

Mag. Magdalena Gasser
Institutsleitung, Personalentwicklung, Coaching

Lesen Sie hier mehr zu diesem Thema:

Beziehungen: Hundert hilfreiche Sätze für die Dauer-Baustelle >>