News aus der Wirtschaft

Mitarbeiterschulung Training on the Job Astronaut Mond Schild TELOS Fahne Europa / Collage: TELOS - 06892e

Noch besser werden in Echtzeit: Training on the Job!

Ihr persönlicher Trainer kommt an Ihren Arbeitsplatz, begleitet Sie und/oder Ihre Mitarbeiter bei der täglichen Arbeit, beobachtet, vergleicht, gibt objektives Feedback und wertvolle Tipps zur Optimierung. So können eingefahrene Verhaltensweisen in der konkreten Arbeitssituation effizient verbessert werden! Hier geht’s zu den Tools.

>>
Meditation Frau liegen Augen geschlossen / Foto: TELOS - 11902bg

Selbstsicher im Job: 04) Die Atemdusche, Teil I

Hier stellen wir Ihnen hier eine bewährte Methode vor, wie Sie zu mehr innerer Sicherheit kommen können. Anstatt ständig zu versuchen, es allen recht zumachen, entscheiden Sie selbst, was für Sie richtig ist und was nicht. Holen Sie sich hier die Übungsanleitung zu unserer Atemdusche – jetzt im Gratis-Download!

>>
Körpersprache Körperhaltungen Mann Ärger Zorn Wut Streit Anzug Krawatte rot / Foto: TELOS - 2374bndrrg

Job ohne Stress: 04) Stressursachen im Job erkennen!

Warum stresst uns Arbeit so? Wie Arbeitspsychologen wissen, ist unsere Reaktion auf belastende Arbeitssituationen subjektiv. Es gibt Arbeitscharakteristika, die auf Mitarbeiter besonders belastend wirken. Entdecken Sie hier die 10 häufigsten Ursachen für Stress am Arbeitsplatz und was Sie dagegen tun können!

>>
Auge Mann Chef dominant / Fotobearbeitung: TELOS - 06725m

Unternehmerservice: 4) Führung und Macht.

Sie sind Unternehmer. Ihre Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass alles läuft. Dazu gehört auch kompetenter und verantwortungsvoller Umgang mit Macht. Entdecken Sie hier, worauf es ankommt – im Job wie im Privatleben!

>>

Die TELOS-Soft-Skills: 4) Mitarbeitermotivation in Krisenzeiten

Wie sollen Sie gute Stimmung verbreiten, wenn die Umsätze einbrechen? Wie können Sie Ihre Mitarbeiter trotz Krise zu Engagement und Kreativität motivieren? Entdecken Sie hier die 5 goldenen Motivationsregeln, wie Sie Ihre Mitarbeiter dauerhaft motivieren!

>>

Kundenorientierung: 04) Was Kunden wirklich wollen

Wie können Sie dafür sorgen, dass Ihre Kunden tatsächlich das bekommen, was sie wirklich wollen, nämlich nicht nur Produkte, sondern das, was hinter ihrer Kauf-Sehnsucht steckt? Entdecken Sie hier, wie Sie die Erwartungen Ihrer Kunden erfüllen können!

>>
Besprechung Sitzung Paar Mann Frau Schild Ziel schnell professionell / Foto: TELOS - 05475sp

Management-Coaching: 04) Schnell und professionell!

An der Spitze ist es einsam. Mit wem sich austauschen, auf wen sich verlassen? Innerhalb des eigenen Unternehmens gibt es viele Neider, außerhalb bremsen Vertraulichkeit und Betriebsgeheimnisse. Müssen Manager wirklich alles alleine entscheiden? Überall dort, wo Austausch gefragt, Fragen offen, versteckte Motive zu enträtseln sind, hilft Ihnen Ihr persönlicher Coach – vertraulich und diskret, in maßgeschneiderten Beratungsgesprächen.

>>

Das liebe Geld: 03) Was Luxus mit Glück zu tun hat

Geld stinkt nicht. Oder doch? Denn eine andere Weisheit empfiehlt: „Über Geld spricht man nicht.“ Was also tun? Wissen Sie, was Luxus mit Glück zu tun hat und warum Geld Kranke glücklicher macht? Entdecken Sie hier verblüffende psychologische Hintergründe!

>>

Bessere Texte: 04) Deutsch, das sitzt!

Was braucht ein deutscher Text, damit er sitzt? Holen Sie sich hier die Profi-Tipps für deutsche Werbetexte. Nur hier im Gratis-Download: Band 1 unserer Homelearning-Reihe „Schreiben und texten“

>>

Wirtschaft & Fastenzeit: 5) Fasten heißt Veränderung!

Heißt Fasten bloß Verzicht auf Fleisch, Alkohol oder Süßes? Oder kann man auch anders „fasten“? Was bedeutet Lean-Management in Job und Privatleben? Eine Monatszeitschrift sprach mit dem Psychotherapeuten Dr. Elmar Teutsch über den alten Brauch des Fastens.

>>
Werbung Anzeige Vivimed Kopfschmerzen Mann Frau Gedanken Unterschied / Repro: TELOS

Profi-Werbung: 03) Kundenwunsch statt Produkt!

Die 12 goldenen Regeln für erfolgreiche Werbung. Mit unserer Frischzellenkur für Ihre Werbung kommunizieren Sie günstig, Zielgruppen genau und wirksam! Hier geht’s zum Lehrsatz 3: Kundenwunsch statt Produkt!

>>

Bessere Texte: 11) Emails, die ankommen!

Winnetous Rauchzeichen? Brave Brieftaube? Emsige Postboten? Oder lichtschnelle, zielgerichtete Emails? Klar! Als Medium längst keine Frage mehr, im Schreibstil jedoch immer noch lahme Ente. Denn moderne Kommunikation braucht auch aktuelle Schreibe.

>>
Meditation Outdoor Frau Augen geschlossen Arme hoch / Foto: TELOS - 05721c

Burnout: Vorbeugen ist besser als heilen!

Burnout kann jeden treffen. Es kommt auf leisen Sohlen. Wer erst in seinem Klammergriff steckt, hat kaum mehr die Kraft, sich zu befreien. Entdecken Sie hier – direkt aus der Jahresgruppe „Veränderung“ – unsere drei Gratis-Tipps, wie Sie Burnout schon im Vorfeld vermeiden!

>>
Seminarübung Schlangenfangen Indoor / Foto: TELOS - 581b

Motivation: Optimismustraining für den Berufsalltag

Arbeitsalltag. Immer die selben Kunden, die selben Probleme. Wie leicht schleicht sich da Missmut ein, Resignation und „Dienst nach Vorschrift“. Genau da setzt das Mitarbeiter-Training an: Raus mit Problemen & mieser Laune, rein mit Begeisterung & Energie!

>>

Geheimnis Erstkontakt: 03) Hören statt reden!

Reden ist Silber, zuhören ist Gold. Entdecken Sie hier, wie Ihnen Ihr Kunde die besten Verkaufsargumente nennt. Und holen Sie sich die 31seitige Broschüre „Optimale Erstkontakte“ jetzt im Gratis-Download!

>>

Wirtschaft & Fastenzeit: 4) Small is beautiful!

Was ist Glück, was Zufriedenheit? Die Flucht in den Konsum (mehr Kleider, das größere Auto, die weitere Urlaubsreise…) führt langfristig nur zur Sucht nach noch mehr. Wachstum kann nicht immer mehr, weiter, größer werden. Es ist Zeit, etwas zu ändern. Lesen Sie hier, wie Sie ganz einfach die Einfachkeit entdecken können und was Ihnen das bringt!

>>

Die Hotel-Profis: 3) Mitarbeiter motivieren in der Hotellerie!

Ihre Mitarbeiter sind nicht optimal motiviert? Passieren immer wieder die selben Fehler? Dies kann ein Zeichen dafür sein, dass Sie zu wenig Feedback geben, zu wenig Lob und zu wenig Motivation. Auf Art und Weise sowie auf die Dosis kommt es an! Entdecken Sie hier 5 wichtige Motivatoren

>>

Innovation: 03) Change-Management aktiv mittragen!

Stellen Sie sich vor, Sie wären noch ein Säugling. Oder würden nur krabbeln statt gehen. Und lallen statt reden. Nein, Veränderungen gehören untrennbar zum menschlichen Leben. Auch Wirtschaft heißt Veränderung. Ohne Innovation keine Kunden, keine Aufträge, keine Aufgabe für Sie und auch kein Geld mehr. Besser also Change-Management aktiv mittragen!

>>

Gesundes Unternehmen: Sind wirklich an allem immer SIE Schuld?

Du, du, du wie oft haben wir das gehört? Das haben wir falsch gemacht und jenes. Das eine hätten wir anders machen sollen und das andere auch. Dieses hätten wir nicht sagen oder tun dürfen und jenes schon gar nicht. Sind wir wirklich an ALLEM Schuld? Holen Sie sich hier die Absolution!

>>

Rhetorik-Coaching: besser reden, mehr erreichen!

Ihr persönliches Coaching: vertraulich und diskret, individuell abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse, Wünsche und Zeitpläne. Unter kundiger Anleitung stärken Sie rhetorische Kompetenzen, Selbstsicherheit und öffentliches Auftreten. Lesen Sie hier, was Ihnen das bringt!

>>

WunderWelt Werbung: 03) Die drei großen Trugschlüsse!

Sie glauben Werbung zu kennen? Vielleicht stimmt das ja tatsächlich und Sie gehören zu den wenigen echten Experten. Doch in Wahrheit ist es meist umgekehrt: nicht Sie kennen die Werbung, sondern die Werbung kennt Sie! Erfahren Sie hier, wie Werbung wirkt – egal ob wir wollen oder nicht…

>>

Nein-Sager und Ja-Sager: die Kunst des Abgrenzens.

Warum fällt das Abgrenzen gerade im Beruf oft so schwer? Dabei wüssten wir aus Erfahrung: immer „Ja“ sagen und zu allen nett sein wollen ist weder machbar noch Garantie für Erfolg. Entdecken Sie hier den besseren Weg!

>>

Wirtschaft & Fastenzeit: 3) Loslassen schafft Platz für Neues!

Manager wissen es: Überholtes muss weg, damit Erfolg dauerhaft ist. Doch nur „wollen“ reicht oft nicht, denn jahrelang Übernommenes sitzt in unserem Unbewussten. Da müssen andere Werkzeuge ran, zum Beispiel unsere Loslass-Übung „Die Kerze“. Jetzt gratis!

>>

Hirnmuskeln: 03) Frühjahrsputz für Ihr Gehirn!

Wer rastet, der rostet. Gilt auch fürs Köpfchen. Ohne Hirngymnastik verkümmert der Apparat zwischen den Ohren. Weg mit dem Staub des Gewohnten, frischer Wind für unsere Denkmaschine, Platz für flotte Neuronen! Hier gehts zum Frühjahrsputz für Ihre Hirnzellen!

>>

Besser verkaufen: 03) Servicetechniker als Top-Verkäufer!

Die größte Zahl der Kundenkontakte läuft für viele Unternehmen nicht über die klassischen Verkäufer, sondern über die Techniker und Monteure vor Ort. Nutzen Sie die einmalige Vertrauensposition Ihrer Techniker zu Kundenbindung und Verkaufsintensivierung! Entdecken Sie hier, wie so was funktioniert:

>>

Körpersprache im Job: 03) Andere Länder, andere Signale!

Englisch sollte man können und spanisch und französisch und russisch wäre auch nicht schlecht und chinesisch oder japanisch, je nach Branche. Doch mit der Sprache alleine ist es noch nicht getan: Sprachen kennen ist gut, dazu auch noch Körpersprachen kennen ist besser. Lesen Sie hier mehr über internationale Eigenheiten der nonverbalen Kommunikation!

>>
Skandinavien Norwegen Lofoten Strand Sand Abendlicht Herz Schrift ewige Liebe / Foto TELOS - dia1830br

An Ihrem Ort: 03) Vorträge zu Liebe, Partnerschaft und Beziehung!

Laut Statistik trennt sich rund die Hälfte aller Paare bereits nach wenigen Jahren, während andere ein Leben lang zusammen bleiben. Entdecken Sie hier die besten Säulen dauerhafter Beziehungen, erfahren Sie, wie Sie eine solche Veranstaltung an Ihrem Ort organisieren können – und was Sie dabei für sich selbst alles mitnehmen können.

>>

Umgang mit Zorn und Wut, Aggression und Mobbing

Mobbing betrifft Mitarbeiter UND Firmenleitung. Denn das ganze Unternehmen verliert positive Energie. Als Betroffener wegrennen, als Chef wegschauen bringt nix. Die Lösung: entschlossen und aktiv damit umgehen. Das ist hilfreich für Job UND Privatleben. Und das kann trainiert werden!

>>

Rhetorik-Training: 05) Wortfallen vermeiden mit dem Wortostat.

Reden kann doch jeder, das haben wir als Kleinkind gelernt. Stimmt, das sagen viele. Wenn Sie aber mehr als „Mama“ und „Papa“ sagen wollen, lohnt es sich, die Macht der Rhetorik zu nutzen. Entdecken Sie hier 20 Beispiele für schlechte Formulierungen und 20 gute Alternativen: So können Sie Wortfallen vermeiden mit dem „Wortostat“

>>

Selbstsicher im Job: 03) Der Körper-Test!

Öffentlich die eigene Meinung sagen ist für viele Menschen schwer. Auch Ihr Körper spricht, wenn Sie sprechen. Oder eben nicht. es ist wichtig, WIE Sie etwas sagen und mit welcher Körperhaltung. Probieren Sie es aus! Hier geht´s zur Selbstsicherheit!

>>

Wirtschaft & Fastenzeit: 2) Weniger ist mehr. Mut zu Neuem!

Fasching ist rasch vorbei, schon tragen wir wieder unsere Alltagsmasken. Gerade diese Tage können der richtige Zeitpunkt sein für einen Neubeginn. Angst ist die größte Bremse. Dabei ist jede positive Entwicklung immer mit Veränderungen verbunden.

>>
Hamsterrad Laufrad Tretmühle Mann Stress Überarbeitung sinnlos Mann / Kollage: TELOS - 02094mrk

Job ohne Stress: 03) Raus aus dem Hamsterrad!

Stress am Arbeitsplatz senkt unsere Leistungsfähigkeit und wir erkranken öfters. Das wollen weder Mitarbeiter noch Führungskräfte. Frühzeitiges Erkennen der Stresssignale ist ein erster Schritt. Holen Sie sich hier unsere Broschüre „Raus aus dem Hamsterrad“ jetzt im Gratis-Download!

>>

Unternehmerservice: 3) Wie Mitarbeiter besser lernen!

Die „Denkmaschine“: In 6 Broschüren erhalten Sie Grundwissen und praktische Tools zum besseren Lernen. Für Ihre Mitarbeiter, für sich selbst, für Beruf und Privatleben. Denn wir müssen immer wieder lernen, um bestehen zu können – und: gute Mitarbeiter = gutes Unternehmen! Entdecken Sie hier diese einfache Technik für leichteres Lernen!

>>

Kundenorientierung: 03) Multioptionale Kunden

Ach, diese Kunden: die kaufen was sie wollen und wo sie wollen. Auch Ihr Kunde entscheidet, was er will und wo er das will. Sorgen Sie dafür, dass er bei IHNEN will! Wie wichtig dazu konsequente Kundenorientierung ist, entdecken Sie hier!

>>

Rhetorik-Training: 04) Besserwissertrick Mutiplikationsrhetorik.

Selbstsicheres Auftreten und überzeugendes Sprechen sind ganz große Themen für viele Menschen. Wichtige Bausteine zu mehr Selbstsicherheit sind die Fähigkeit, die eigene Meinung souverän aussprechen zu können und die richtigen Techniken. Hören Sie hier unseren Besserwissertrick „Mutiplikationsrhetorik“ im Gratis-Download!

>>
Mann Nein sagen Streit Stress Abwehr Sorge / Foto: TELOS - 07681c

Wirtschaft & Fastenzeit: 1) Erst das NEIN erlaubt das JA!

Fasten heißt Nein sagen. Entdecken Sie hier nicht nur das übliche Fasten-Nein-Sagen zu sich selbst (Kein Alkohol, keine Zigaretten, kein…), sondern auch das Abgrenzen nach außen, zu den Anderen – das Nein-Sagen nach außen hin!

>>

Management-Coaching: 03) Die bessere Perspektive!

Unter den Blinden ist der Einäugige König. Manager brauchen beide Augen. Und besonders erfolgreiche Führungskräfte sorgen für Weitblick und holen sich ein zusätzliches Augenpaar. Mit unserem Coaching für Führungskräfte. Hier geht´s zur besseren Perspektive!

>>

Der Verkaufsprofi: 02) Die Klimaphase baut auf.

Der Einstieg ins Verkaufgsgespräch ist für viele Außendienstler das Schwierigste. Jetzt zählt Vorbereitung, Empathie und Körpersprache. Entdecken Sie hier die wichtigsten Tricks und Tools, wie Sie für ein gutes Gesprächsklima sorgen und sich damit den Weg ebnen für ein erfolgreiches Verkaufsgespräch!

>>

Bessere Texte: 03) Text-Tutoring nach dem Seminar!

Praktische Hilfen NACH dem Seminar: Unsere Profis unterstützen Sie Schritt für Schritt und Wort für Wort. Das funktioniert mit multimedialem Lernen einfach, zeitnah und ganz nach Ihren Wünschen. Entdecken Sie hier, wie Ihre Texte ab sofort noch besser werden!

>>

Das liebe Geld: 02) Geld und Selbstwertgefühl

„Wer mehr verdient ist mehr wert“ tatsächlich? Oder gibt es viel mehr andere Faktoren, die das Selbstwertgefühl beeinflussen? Ab welcher Einkommenshöhe stellt sich denn Zufriedenheit oder gar Glück ein? Entdecken Sie hier, worauf es wirklich ankommt!

>>