News aus der Wirtschaft

Burnout: Das Burnout-Frühwarnsystem

Burnout kommt auf leisen Sohlen, schleichend. Über Monate und Jahre baut es sich auf und wird kaum wahrgenommen. Um so wichtiger ist es, rechtzeitig auf die richtigen Signale zu achten und Warnhinweise zu erkennen. Entdecken Sie hier die Alarmzeichen unseres Frühwarnsystems!

>>

Geheimnis Erstkontakt: 02) Anders ist besser!

Starten sie Ihren Erstkontakt, wie Sie wollen, doch bitte nicht einfach gleich wie alle anderen. Entdecken Sie hier, wie Sie bei Ihren Kunden einen unverwechselbaren Eindruck hinterlassen. Und holen Sie sich die 31seitige Broschüre „Optimale Erstkontakte“ hier im Gratis-Download!

>>

Rhetorik-Training: 02) Auftreten in Politik und Wirtschaft.

Trainieren Sie grandiosen Umgang mit Worten und Menschen und nutzen Sie die Redekunst als Mittel zum Zweck. Erfahren Sie hier, wie Sie rhetorisch fit werden und entdecken Sie die 7 Psycho-Tipps für erfolgreiches Auftreten in Politik und Wirtschaft!

>>

Rhetorik-Training: 01) Sicheres Auftreten kann man lernen.

Einige wenige Leute gehen locker ans Rednerpult und legen los. Die allermeisten von uns haben hingegen Schwierigkeiten, wenn sie öffentlich auftreten oder sprechen sollen. Das muss nicht so sein: Entdecken Sie hier unsere Rhetorikübung „A.N.G.S.T.“!

>>

Gesundes Unternehmen: Stress-Abbau in 3 Minuten

Ein Unternehmen ist so gesund wie seine Mitarbeiter. Vieles läuft dabei prima, einiges wurde getan, manches nagt noch. Einer der Faktoren, der nicht nur die Arbeitsleistung beeinträchtigt, sondern – auf Dauer gesehen – tatsächlich sogar die Gesundheit schädigt, ist der Stress. Holen Sie sich hier Ihren Auszug „Self-Management: Stress, nein danke!“ im Gratis-Download!

>>
Werbung Sarg Kalender 2012-04 Frau sexy nackt Body painting 10064

WunderWelt Werbung: 02) Produkte immer ähnlicher!

Stellen Sie sich vor, Sie haben gerade ein neues Produkt erfunden. Wie lange glauben Sie nun, werden Sie mit diesem Produkt, mit dieser Dienstleistung alleine auf dem Markt bleiben, bevor Konkurrenten etwas Vergleichbares anbieten? Entdecken Sie hier, was Produkte unterscheidet!

>>
Tunesien Wüste Sanddünen Fuhrwerk Esel Männer Vater Sohn Abend / Foto: TELOS - 61540026b

Hirnmuskeln: 02) Vier einfache Gedächtnistechniken

Der Satz „Leider kann ich mir nix merken…“ ist nicht Schicksal, sondern Ausrede. Denn wenn Sie wollen, können Sie sich tatsächlich viel mehr merken, als Sie glauben. Entdecken Sie hier vier einfache Gedächtnistechniken, mit denen Ihre Hirnmuskeln kräftig zulegen!

>>

Besser verkaufen: 02) Die Tricks der Profis!

Der Markt fragt nicht nach dem, was Sie gerade haben oder können, sondern besteht vielmehr aus dem, was Ihre Kunden gerade wollen – so rasch wandeln sich Konsumenten und so schnell verlaufen sich Trends. Wann ist Zeit zum Handeln im Handel – so lange alles (noch?) gut läuft oder erst wenn die Umsätze bereits zurückgehen? Entdecken Sie hier die zweite Hälfte der 10 wichtigsten Verkaufsrezepte!

>>

Körpersprache im Job: 02) Kongruente Gestik!

Was wir mit dem Körper ausdrücken ist mächtiger als das, was unserem Mund entfährt. Denn Körpersprache wirkt im Unbewussten: schon seit Urzeiten setzen wir unseren Körper ein, um zu kommunizieren. Entdecken Sie hier, wie Sie Gestik gekonnt einsetzen!

>>

Fasching: 1. Masken und der Rest des Jahres …

Eine Zeitschrift wollte es wissen und sprach mit unserem Institutsgründer Dr. Elmar Teutsch, warum sich Menschen so gerne oder ungern verkleiden. Und wie denn das sonst so wäre mit den Rollen, die wir uns von Alltag und Umwelt auferlegen lassen: was geschieht denn unterm Jahr mit unserem Wunsch auszubrechen?

>>
Flugzeugübung nicht kommunizieren 3 Männer lachen / Foto: TELOS - 03060vb

An Ihrem Ort: 02) Das Wunder der positiven Psychologie

Das Wasserglas des täglichen Lebens ist für den einen halb leer, für den anderen halb voll. Wie wir es sehen, hängt einzig und allein von uns ab. Wir können selbst entscheiden, ob uns lauter Probleme umgeben oder immer wieder Lösungen. Holen Sie sich eine unserer Veranstaltungen zum Thema „Positve Psychologie“ an Ihren Ort – und entdecken Sie, und was Sie dabei für sich selbst alles mitnehmen können.

>>

Selbstsicher im Job: Die Ich-kann-gut-Liste.

Selbstsicherheit ist ein wichtiger Erfolgsfaktor. Die gute Nachricht: Sicherheit lässt sich trainieren! Holen Sie sich hier GRATIS unsere Übungsblätter und erleben Sie, wie Sie damit Ihr Selbstbewusstsein stärken können!

>>

Unternehmerservice: 2) Public Relations für mehr Erfolg

Sie führen ein neues Produkt auf dem Markt ein. Ihr Unternehmen feiert ein Jubiläum. Die Firmenleitung wird neu besetzt. Ihr Unternehmen investiert in Fernost… Alles super – nur schade, dass es niemand weiß! Versuchen Sie unseren kleinen PR-Test und entdecken Sie hier die 7 goldenen Regeln, wie Sie PR für mehr Erfolg nutzen können!

>>
Frau und Kind winken aus einem alten Lebensmittelgeschäft in der Toscana Italien

Kundenorientierung: 02) Tante Emma und CRM

Das ganze Einkaufsverhalten hat sich geändert und damit die ganze Verkaufstechnik. Was früher Tante Emma tat, schaffen wir heute durch durchdachtes Customer Relationsship Management. Erfahren Sie hier die 7 Kernfragen, wie gut Sie Ihre Kunden kennen und entdecken Sie die „12 Apostel des CRM“!

>>

ManagerKörper: 02) Drei Minuten für mich selbst!

Reif für die Insel? Ein Sabbatjahr als Lebensrettung? Drei Monate im indischen Ashram? Austieg für immer und ewig? Es geht auch anders: schon wenige Minuten täglich genügen, um eine schöne Balance zu halten zwischen Außen und Innen. Entdecken Sie hier unsere Übung „Lebensmotor Atem“!

>>

Management-Coaching: 02) Die nackte Wahrheit!

Wo stehen wir? Was ist Sache? Führungskräfte fragen sich das immer wieder. Denn vieles, was völlig klar scheint, ist bei näherer Betrachtung unscharf. Wer’s nicht glaubt, schaut sich unser Bild einmal näher an. Und wer scharf sehen will, nutzt unser Coaching für Führungskräfte. Hier geht’s zum scharfen Blick!

>>

Das liebe Geld: 01) Die Psychologie des Geldes

Leidiges Thema Geld: was passiert in unserem Gehirn, wenn wir Geld verlieren? Was macht uns wirklich reich? Holen Sie sich hier hirnphysiologische und psychologische Antworten rund um das Thema Geld und was die Psychologie des Geldes mit uns Menschen macht.

>>

TELOS-Ziele-Coach: 5) In konkrete Schritte umsetzbar!

Wie können wir Ziele wirklich erreichen? Was tun, wenn Plänse so umfassend sind, dass nicht in einem Satz realisierbar sind? Mit den 5 magischen Regeln unseres Coachs haben Sie die besten Chancen, aus diffusen Wunschträumen, echte, erreichbare Ziele zu machen! Hier steht, wie das klappt: entdecken Sie Punkt 5!

>>

Profi-Werbung: 01) Vergnügen schützt vor Konkurrenz!

Die 12 goldenen Regeln für erfolgreiche Werbung. Mit unserer Frischzellenkur für Ihre Werbung kommunizieren Sie günstig, Zielgruppen genau und wirksam! Hier geht’s zum Lehrsatz 1: Vergnügen schützt vor Konkurrenz!

>>

Burnout: Die Radiosendung jetzt im WEB!

Burnout ist in aller Munde. Doch was kann man dagegen tun? Hören Sie dazu eine rund einstündige Radiosendung mit dem Psychologen und Psychotherapeuten Dr. Elmar Teutsch. Endecken Sie, wie Sie Burnot erkennen, was hilft und erleben Sie einen verblüffenden Test aus unserer Jahresgruppe Freitagsrunde! Hier geht’s zum Gratis-Download:

>>
Skulpturarbeit Standbild Figuren stellen Mann Startposition / Foto: TELOS - B3749b

Geheimnis Erstkontakt: 01) Beim Start gewinnen!

Verkauf ist Kontakt. Kontakt muss irgendwie beginnen. Und schon vom ersten Moment an stellen Sie die Weichen, wie der Kundenkontakt ablaufen wird. Entdecken Sie hier, wie Sie Ihre Kunden bereits beim Erstkontakt für sich gewinnen. Und holen Sie sich die 31seitige Broschüre „Optimale Erstkontakte“ hier im Gratis-Download!

>>

TELOS-Ziele-Coach: 4) In eigener Verantwortung erreichbar!

Wie können wir Ziele wirklich erreichen? Es hälfe wenig, sich zum Ziel zu setzen, dass am Wochenende schönes Wetter wäre – weil das nicht von Ihnen abhängt. Mit den 5 magischen Regeln unseres Coachs haben Sie die besten Chancen, aus diffusen Wunschträumen, echte, erreichbare Ziele zu machen! Entdecken Sie hier den 4. unserer magischen Tipps!

>>

Erfolgstraining: 01) Nein-Sagen lernen mit dem Alternativentest

Viele Wege führen zum Erfolg. Das Nein-Sagen gehört dazu, auch wenn es schwer fallen mag. Oft fliehen wir vor dem Nein, indem wir einfach Ja sagen. Erforschen Sie hier Ihr tatsächliches Handlungsrepertoire, über das Sie jetzt verfügen. Und entdecken Sie eines unser Videos zum Nein-Sagen.

>>

Die Hotel-Profis: 1) Emotionale Balance: Lächeln an der Rezeption!

An der Rezeption sind Sie die erste Anlaufstelle für den Gast. Höflich und zuvorkommend, mit einem lächelnden Gesicht sollten Sie dem Gast gegenüber auftreten. Doch das fällt oft schwer und kann auf Dauer zu emotionaler Disbalance führen. Damit Sie diesen emotionalen Spagat schaffen, gibt es hier die 5 hilfreichsten Tipps und Tipps!

>>
Werbung Nivea Creme Dose Logo Farben bunt 2406a

WunderWelt Werbung: 01) Farbe wirkt!

Nivea ist blau und was nicht blau ist, ist nicht Nivea. Farben können lenken, motivieren oder irritieren. Farben verkaufen oder blockieren, je nach dem, wie gut sie eingesetzt werden. Das gilt für alle Produkte, die uns umgeben. Hier gehts zum Logo-Test:

>>

TELOS-Ziele-Coach: 3) Eindeutig überprüfbar!

Wie können wir Ziele wirklich erreichen? Vage Formulierungen helfen wenig. Mit den 5 magischen Regeln unseres Coachs haben Sie die besten Chancen, aus diffusen Wunschträumen, echte, erreichbare Ziele zu machen! Entdecken Sie hier Punkt 3 aus unserem TELOS-Ziele-Coach!

>>
Junge Handy lachen / Foto: TELOS - IMG_B4186c

Hirnmuskeln: 01) Das künstliche Gedächtnis

Oft meinen wir heute, wir brauchten uns nichts mehr selbst zu merken – haben wir doch jede Menge künstliche Merkhilfen. Elektronische Hirnkrücken wie Handy & Co sind sinnvoll und gut, reichen aber nicht. Entdecken Sie hier, wie Sie die 5 Speicherplätze unseres Gehirns am besten nutzen!

>>

Besser verkaufen: 01) Vorbereitung ist Alles!

Der Markt fragt nicht nach dem, was Sie gerade haben oder können, sondern besteht vielmehr aus dem, was Ihre Kunden gerade wollen – so rasch wandeln sich Konsumenten und so schnell verlaufen sich Trends. Wann ist Zeit zum Handeln im Handel – so lange alles (noch?) gut läuft oder erst wenn die Umsätze bereits zurückgehen? Entdecken Sie hier die ersten 5 unserer wichtigsten Verkaufsrezepte!

>>
Winter Eis Schnee Frau Eiszapfen lutschen lachen Blick / Foto: TELOS - 83050024bbn

Ziele erreichen: Das Gute im Jahr.

Wieder 1.000 gute Vorsätze fassen? Tun Sie’s nicht. Denn Vorsätze werden in der Regel aus negativen Gedanken heraus geboren: Was habe ich falsch gemacht, was ist mir daneben gegangen im letzten Jahr, wo war ich nicht genügend erfolgreich… Drehen Sie den Spieß um und blicken Sie auf das Gute im Jahr mit unserer 33seitigen Gratisbroschüre!

>>

An Ihrem Ort: 01) Das Geheimnis erfolgreicher Körpersprache.

Der Großteil unserer Kommunikation läuft über die nonverbale Ebene: Mimik, Gestik, Körperhaltung, Stimmlage, Tonfall, Sprachrhythmus usw. Das erklärt auch, warum Sie Ihr Gegenüber lediglich dann überzeugen, wenn Ihre Worte mit der Sprache Ihres Körpers übereinstimmen. Entdecken Sie hier, was Sie bei unseren Veranstaltungen zur Macht der nonverbalen Kommunikation alles mitnehmen können.

>>

TELOS-Ziele-Coach: 2) Positiv, konkret, gefühlsbetont!

Wie können wir Ziele wirklich erreichen? Wo bleibt denn der Genuss dabei? Mit den 5 magischen Regeln unseres Coachs haben Sie die besten Chancen, aus diffusen Wunschträumen, echte, erreichbare Ziele zu machen! Hier steht, wie das klappt: entdecken Sie Punkt 2!

>>

Selbstsicher im Job: Weg mit dem Frosch im Hals!

Wenn bei wichtigen Gesprächen plötzlich ein Forsch im Hals sitzt, handelt es sich nicht um ein zoologisches Problem, sondern um eine psychologische Frage! Entdecken Sie hier im Gratis-Download 10 praktische Tipps gegen Bremsfrösche und für mehr Selbstbewusstsein!

>>
Hinter dem Foto einer Efeu-Wand versteckt sich eine geheime Botschaft als 3D-Bild

Ziele erreichen: Die drei magischen Punkte

Warum bleiben unsere Vorsätze oft auf der Strecke? Warum ist es so schwierig, eigene Verhaltensweisen wirklich zu verändern? Wie können wir Wunschträume zu tatsächlich realisierbaren Veränderungen werden lassen? Entdecken Sie hier die 3 magischen Punkte, wie Sie aus Luftschlössern Veränderungen machen!

>>
Verkehrsschild Warnschild unzufriedene Kunden / Grafik: TELOS - 0202

Unternehmerservice: 1) Kundenorientierung für ALLE Mitarbeiter!

Wer zahlt Mittagessen und fürs Firmenauto? Wer überweist die Miete und kauft die neuen Kleider? Firma, Chef oder Staat? Nein: IHRE KUNDEN! Da sie das Geld bringen verdienen sie es auch, dass sich ALLE Ihrer Mitarbeiter optimal um sie bemühen. Entdecken Sie hier, was es dazu braucht!

>>

Kundenorientierung: 01) Der programmierte Kundenerfolg

Das Zauberwort für Unternehmenserfolg heißt nicht einfach „Verkauf“ sondern „Kundenorientierung”. Und dies bedeutet, auf Kundenzufriedenheit hinzuarbeiten und aus Käufern Fans zu machen! Entdecken Sie hier, warum sich das Verkaufen im 21. Jahrhundert ändern muss.

>>
Meditation Augen zu Männer / Foto: TELOS - 01529

ManagerKörper: 01) Der große Lehrer!

Jeder hat einen, jeder benutzt ihn, doch kaum einer nutzt ihn wirklich. Hier geht es um unseren Körper, um die Signale, die er uns sendet und um die Chancen darauf zu hören! Entdecken Sie hier, wie Sie die Botschaften Ihres Körpers positiv einsetzen können:

>>