slide one

Das liebe Geld: 09) Vom Geldwert zum Selbstwert.

Mit dem Wissen um den eigenen Wert wird neues Selbstwertgefühl möglich. Und auch ein neuer Umgang mit Geld.

Vom Geldwert zum Selbstwert: Geld ist wichtig. Selbstwert noch mehr!

Der Geldwert:

Jetzt wird’s ernst: Nehmen Sie bitte Ihren Geldbeutel, also Ihre Börse oder Brieftasche und öffnen Sie sie. Holen Sie jetzt Geld heraus. Halten Sie es fest und schauen Sie es an. WAS haben Sie in der Hand? Ein bedrucktes Papier? Ein geprägtes Metall? Oder ein Stück Plastik auf dem VISA steht oder Bankomat? Egal, was Sie zwischen Ihren Fingern spüren, sein materieller, direkter Wert ist so gut wie null. Wertvoll wird es erst durch das, was Sie dafür bekommen. Geld ist ein Tauschmittel. Es steht für einen bestimmten Wert und wir können es gegen Dinge oder Leistungen eintauschen. So tauschen wir beispielsweise täglich unsere Arbeitsleistung gegen Geld, das wir dann am Monatsende als Gehalt auf unserem Konto wieder finden. Gleichzeitig hat es psychologische Auswirkungen auf unser Selbstwertgefühl. Und damit kommen wir vom Geldwert zum Selbstwert …

Der Selbstwert:

Weil wir so ganz unter uns sind: erlauben Sie dazu eine indiskrete Frage: Wie viel verdienen Sie? Na? Nennen Sie jetzt eine Zahl oder reden Sie drum rum und sagen zum Beispiel „zu wenig?“. Gut, formulieren wir unsere Frage um: Was glauben Sie selbst, „wert” zu sein? Als Arbeitskraft mit Fähigkeiten, Kenntnissen und Stärken? Wie, Sie wissen es gar nicht? Wie können Sie dann behaupten, zu wenig zu verdienen oder es sich herausnehmen, eine Lohnerhöhung zu fordern oder Ihrem Partner vorwerfen, er gebe Ihnen zu wenig Haushaltsgeld? Wofür und in welchem Maße wollen Sie entlohnt werden, wenn Sie selbst darüber keine Vorstellung haben?

Vom Geldwert zum Selbstwert:

Also: machen Sie sich auf und listen Sie einmal auf. Nutzen Sie dazu diese 20 Fragen und nehmen Sie beliebig weitere dazu:

  1. Was leiste ich beruflich?
  2. Was leiste ich in der Familie?
  3. Was leiste ich für Freunde?
  4. Was leiste ich für die Gesellschaft?
  5. Was macht mich einzigartig?
  6. Was macht mich so unersetzlich?
  7. Wem bin ich wichtig?
  8. Warum bin ich wichtig?
  9. Was würde geschehen, wenn ich weg wäre?
  10. Was habe ich in meinem Leben bis heute geschaffen?
  11. Was werde ich heute schaffen?
  12. Was werde ich in diesen Tagen schaffen?
  13. Was werde ich in diesem Monat schaffen?
  14. Was werde ich noch in diesem Jahr schaffen?
  15. Was werde ich in Zukunft schaffen?
  16. Was bin ich wert?
  17. Wem bin ich was wert?
  18. Wer erkennt, was ich wert bin?
  19. Wer schätzt mich am meisten?
  20. Wem, was, wie, warum …………………

 

Gemälde alt Portrait Adel vornehm Geld / Foto: TELOS - IMG_2748b
Bild: Mit Geld geht’s gut, mit Selbstwert besser. Wer beides hat, dem geht’s am besten!
Stillleben mit Öldame, Foto: TELOS

 

Vom Geldwert zum Selbstwert:

Welche anderen Standbeine außer dem Geld haben Sie für Ihren Selbstwert? Wollen auch Sie das leidige Thema Geld endlich angehen, Ihren wahren Wert erkennen, vom Geldwert zum Selbstwert kommen? Wollen auch Sie das leidige Thema Geld endlich angehen, die unheilvollen Verstrickungen damit lösen und wirkliche, dauerhafte Veränderung in Ihr Leben bringen? Das können Sie jetzt!

Souveränität in allen Bereichen des Lebens.

Eine wertvolle Hilfe zu mehr Souveränität in allen Bereichen des Lebens ist für viele Menschen wirksame professionelle Unterstützung. Hier ein paar besonders effiziente Tools aus unserem „Medizinschrank“:

Entdecken Sie jetzt, wie Sie beruflich wie privat mehr erreichen können und finden Sie heraus, was für Sie im Leben wirklich wichtig ist. Sie entscheiden selbst, welche Hilfen Ihnen am meisten bringen, welche Instrumente für Sie am nützlichsten sind. Der erste Schritt ist oft der schwerste, melden Sie sich einfach! In diesem Sinne wünschen wir Ihnen nicht nur äußeren, sondern vor allem innerem Reichtum!

Was können wir jetzt für Sie tun?

Kontaktieren Sie uns einfach, alles Weitere besprechen wir dann persönlich: kostenlos, unverbindlich und diskret!

Referenten Institutsleiterin Mag. Magdalena Gasser Garten D6201bnn
Mag. Magdalena Gasser
Institutsleitung, Seminarentwicklung, Coaching
Button-Knopf-oval-Telefon-11139b 0471 301577 (Hotline Mo-Fr 08:30-12:30)
Button-Knopf-oval-Info-11135 Unverbindliche Online-Anfrage  >>
Button-Knopf-oval-Email-11122 Unverbindliche Email-Anfrage  >>