slide one

Unternehmerservice: 10) Jeder Kunde zählt!

Ist Ihr Kunde wirklich König?

Erfolgreich verkaufen heißt allen Kunden das passende anbieten – denn JEDER Kunde zählt!

Kunden gewinnen und halten!

Ihre Kunden gewinnen Sie durch kundenorientiertes Handeln, souveränes Auftreten, zielorientierte Gesprächsführung. Aber wie erwerben Sie diese persönlichen Kompetenzen? Voraussetzung dafür ist, dass Sie wissen, wie Menschen handeln und reagieren, im speziellen Sie selbst und Ihre Kunden. Dieses psychologische Hintergrundwissen gibt Ihnen die Möglichkeit, sich auf Ihre Kunden richtig einzustellen, ihre wahren Wünsche zu verstehen und erfolgreich zu verkaufen. Denn jeder Kunde zählt!

Was verkaufen Sie Ihrem Kunden?

Das, was Sie haben, oder das, was er will? Sehen Sie, der Unterschied heißt Kundenorientierung. Und genau diese Kundenorientierung ist es, die heute Wunder wirkt! Gerade jetzt, gerade in der aktuellen Marktsituation! Ist Ihr Kunde wirklich König? Oft genug wird er als Störfaktor für unser Geschäft gesehen. Der Kunde bringt das Geld und dafür erwartet er eine Gegenleistung. Die wollen wir ihm geben. Um das zu können, müssen wir wissen, was er wirklich will. Und dazu braucht es das innere Verständnis ALLER Mitarbeiter, dass der Kunde das Wichtigste ist, was ein Unternehmen hat.

Punkt Pfeile nach innen 03639
Bild: Alles zielt auf den, der Ihr Unternehmen finanziert – und das ist nicht die Bank, sondern Ihr Kunde!
Grafik: TELOS

 

Der Kunde ist mündig.

Noch nie war der Kunde so selbstbewusst, konnte so gut mit seinem Geld umgehen und reagierte so kritisch. Um so wichtiger also, möglichst genau zu wissen, was der Kunde wirklich will. Und wie wir ihm diese Wünsche so erfüllen können, dass er am Ende wirklich zufrieden ist. Das ist gut für ihn und gut für das Geschäft. Kunden sind heute multioptional, sie haben viele verschiedene Möglichkeiten, ihre Wünsche zu befriedigen. Warum sollen Kunden gerade in IHREM Geschäft kaufen? Was können Sie dafür tun? Der billigste Preis reicht nicht, es wird immer jemanden geben, der noch billiger verkauft. Welches also sind die entscheidenden Faktoren? Das Zauberwort heißt: „Kundenorientierung“, denn jeder Kunde zählt!

Jeder Kunde zählt: stellen Sie ihn in den Mittelpunkt!

Kundenbindung kostet weniger: Sie wissen, dass es weniger aufwändig ist, bestehende Kunden zu betreuen als neue zu gewinnen. Daher wollen wir aus neuen Kunden Stammkunden machen und Stammkunden langfristig an uns binden. Das können wir, indem wir unseren Betrieb auf den Kunden ausrichten und uns dem Markt anpassen. Kundenzufriedenheit ist das Ziel und Kundenorientierung wirkt dabei Wunder! Jeder Kunde zählt: stellen Sie ihn in den  Mittelpunkt und handlen Sie kundenorientiert!


Bild: Steht der Kunde tatsächlich im Mittelpunkt Ihrer Tätigkeit oder stört er bloß?
Was hier als provokante Frage gilt, ist in vielen Fällen leider Realität!
Schnappschuss vom Karneval in Venedig.
Foto: TELOS

 

Kundenbeziehungen erfolgreich aufbauen und langfristig erhalten.

Ein Haus besteht aus vielen Ziegeln, Geschäftserfolg aus vielen Schritten. Diese Punkte sollen Ihnen dabei helfen:

  1. Psychologie der Kundenwünsche: was wollen meine Kunden wirklich? Wie können Sie das erfahren? Reicht dazu Ihre Verkaufsstatistik oder brauchen Sie mehr Infos vom Markt? Wie können Sie sich diese besorgen?
  2. Kundenerwartungen in Zukunft: was heute gut läuft kann morgen bereits überholt sein. Wie sorgen Sie dafür, mit Ihren Angeboten, Ihrem Service nicht in einer Sackgasse zu stecken?
  3. Der Kunde im Mittelpunkt: Nicht weil er dort am wenigsten stört, sondern weil er das Zentrum Ihres Handelns darstellt. Wie sorgen Sie am besten für aktive Kundenorientierung in Ihrem Unternehmen? Wie überzeugen Sie ALLE Ihre Mitarbeiter, diesen Gedanken zu verwirklichen?
  4. Lieber zufrieden als zu spät: Einfach nur raten geht auch, doch besser ist, Sie stürzen sich auf objektiv erhobene Daten. Wie das geht? Indem Sie immer wieder Kundenzufriedenheit messen – durch Umfragen, durch einfache Fragebögen und indem Ihre Mitarbeiter grundsätzlich IMMER sich nach jedem Verkauf vergewissern, ob der Kunde mit Produkt/Dienstleistung zufrieden ist. Denn so können Sie Kundenzufriedenheit effektiv steigern.
  5. Kundendienst: notwendiges Übel oder fantastische Chance? Überlegen Sie doch einmal, wie wunderbare Möglichkeiten Ihre Service-Mitarbeiter haben, mit ihrem promten Einsatz die Kunden zu „retten“!
  6. Mittel der Kundenbindung: Nehmen Sie sich doch einmal die Zeit für ein Brainstorming zusammen mit einigen Ihrer Mirtarbeiter und suchen Sie Ideen, wie Sie Ihre Kunden auch langfristig an sich binden können. Die investierte Zeit lochnt sich vielfach!
Wie können Sie konsequente Kundenorientierung für IHR Unternehmen nutzen?
Ein offenes Wort an die Geschäftsleitung: Ihr Unternehmen lebt nicht von dem, was Sie produzieren, sondern von dem, was Sie verkaufen! Machen Sie aus Ihren Kundenberatern Top-Verkäufer – spendieren Sie Ihren Mitarbeitern, Kundenberatern und Außendienstlern eines unserer gezielten Seminare zu Verkauf und Verhandlung. Oder holen Sie sich Ihr persönliches Inhouse-Seminar auf Maß, speziell für Ihre Mitarbeiter, speziell für Ihre Bedürfnisse – vom individuellen Anreiß-Seminar zum Follow-up-Treffen mit Effizienz-Kontrolle! Hier ein paar Beispiele dazu:
Verkauf Messe Vorführung / Foto: TELOS - IMG_0476vbGEinige unserer Inhouse-Seminare zu Verkauf und Verhandlung >>
Verkauf Umsatz Mann Anzug Krawatte px3189794Verkaufen lernen in Mindestzeit mit unserem „Blitz-Training Verkauf" >>
Effizientes Feedback direkt am Arbeitsplatz Training-on-the-Job >>
Mystery Shopping Auge Lupe / Grafik: TELOS - 12384mlDie ungeschminkte Wahrheit durch gezieltes Mistery-Shopping >>
Business Coaching Logo / Grafik: TELOS - 2434
Ihr persönliches Business-Coaching >>

Das maßgeschneiderte Programm für Ihr Unternehmen!

Gerne entwickeln wir für Sie Ihr maßgeschneidertes Weiterbildungsprogramm – abgestimmt auf Ihre Anforderungen, zugeschnitten auf Ihr Unternehmen. Sprechen Sie dazu direkt mit unserer Institutsleiterin: