slide one

Kundenorientierung: 01) Der programmierte Kundenerfolg

Vom klassischen Verkaufen zum Kundenerfolgsmanagement!

Wer bringt das Geld in Ihr Unternehmen? Richtig: Ihre Kunden. Und der programmierte Kundenerfolg sorgt dafür!

Verkaufen ist nicht alles!

Nicht Massenmarketing, sondern Individualmarketing ist gefragt, um den Herausforderungen am Markt erfolgreich zu begegnen, um nachhaltige Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Der programmierte Kundenerfolg beinhaltet, Kunden und ihre Erwartungen zu kennen und auf sie einzugehen. Das ist die Voraussetzung für den nachhaltigen Erfolg.

„Der programmierte Kundenerfolg“: leere Worte oder wirksame Einstellung?

„Kundenorientierung”, „Kundenbindungsmarketing”, „Service Qualität”, TQM (Total Quality Management) und „Beziehungsmanagement” sind aktuell diskutierte Konzepte. Sie entscheiden für Ihr Unternehmen, für Ihren Bereich, ob dies einfach bloß leere Schlagworte bleiben oder durchschlagenden Erfolg bringen. Denn diese Lösungsansätze für erfolgreichen Verkauf können auch Sie für die tägliche Arbeit ganz konkret nützen.

 

Flipchart Kundenorientierung TELOS 06335b
Bild: Am Anfang steht die Frage: „Was bedeutet für mich Kundenorientierung“?
Pinnwand mit Teilnehmerplakaten aus einem unserer Trainings zur Kundenorientierung.

 

Warum sich das Verkaufen im 21. Jahrhundert ändern muss

Der programmierte Kundenerfolg ist ein Kind modernen Verkaufens. Früher war früher, heute ist heute: Unsere Kunden erwarten sich „Customer (Care) Manager“, also “Kundenkümmerer” und nicht Bürokraten und Verwalter, die Dienst nach Vorschrift machen und auf Feierabend und Rente warten.

Nicht „Abschluss“, sondern „Beginn“!

Dienstleisten ist heute mehr als nur “verkaufen”, es bedeutet vielmehr, Kundenzufriedenheit und Kundenerfolg zu produzieren! Das Zauberwort für Unternehmenserfolg heißt nicht einfach „Verkauf“ sondern „Kundenorientierung”! Und am Ende eines Erstgesprächs mit einem neuen „Vielleicht-Kunden“ steht nicht bloß der ABSCHLUSS eines Verkaufs, sondern vor allem der BEGINN einer langanhaltenden, begeisternden Beziehung!

 


Bild: Der programmierte Kundenerfolg beinhaltet 100% Qualität in ALLEN Bereichen!
Schnappschuss aus einem unserer Seminare zur Kundenorientierung.
Foto und Collage: TELOS

 

Was also ist Kundenorientierung wirklich?

Also worum geht es eigentlich? Was bedeutet Kundenrerfolgsmanagement tatsächlich, wie können wir es beschreiben? Wie können wir eine praktische, sinnvolle Definition und Abgrenzung finden? Hier unser bewährter Leitsatz:

Aktive Kundenorientierung und somit Kundenbindung
ist das aktive Planen, Vorbereiten und Umsetzen
aller direkten Kontakte zu unseren Kunden.

 

Kundenorientierung  geht das ganze Unternehmen an, nicht nur den Chef.

Und es ist ein Prozess, der Grundlegendes verändert. Von alleine geht das sehr schwierig, Veränderungen rufen immer auch Widerstände hervor. Professionelle Beratung und gekonnte Unterstützung ist hier besonders hilfreich. Technik – Persönlichkeit – Praxistraining. Das sind die 3 Säulen in den Verkaufs- und Verhandlungstrainings von TELOS. Gewürzt mit einer guten Prise Verkaufspsychologie, abgerundet mit einem unkonventionellen Praxistraining, das Sie ins Schwitzen bringt – und aus guten Verkäufern erstklassige Kundenberater macht. Unsere Verkaufstrainer bringen alle jahrelange Praxiserfahrung mit und tiefgreifendes Wissen um Kundenmotivation und Verkaufspsychologie. Sehen Sie hier einige Beispiele aus unseren Angeboten zum Thema Verkauf und Kundenorientierung:

Verkauf Umsatz Mann Anzug Krawatte px3189794Verkaufen lernen in Mindestzeit mit unserem "Blitztraining Verkauf" >>

 

Verkauf Messe Vorführung / Foto: TELOS - IMG_0476vbGEinige unserer Seminare zu "Verkauf und Verhandlung" >>

Das maßgeschneiderte Programm für Ihr Unternehmen!

Gerne entwickeln wir für Sie Ihr maßgeschneidertes Weiterbildungsprogramm – abgestimmt auf Ihre Anforderungen, zugeschnitten auf Ihr Unternehmen. Sprechen Sie dazu direkt mit unserer Institutsleiterin:

Lesen Sie hier mehr zu diesem Thema:

Tante Emma und CRM – wie Sie die Vorteile des persönlichen Kontakts ins moderne Unternehmen bringen  >>