slide one

Sexualität: 06) Der große Vergleichstest mit 400 Stichworten.

Entdecken, vergleichen, selbst entscheiden!

Wer entscheidet, was richtig ist? Unser Vergleichstest mit 400 Stichworten kann dabei helfen.

Was ist richtig, was falsch?

Was ist zu viel, was zu wenig? Was denken andere darüber, was ist IHRE Meinung? Entdecken Sie hier unseren großen Vergleichstest mit 400 Stichworten und vergleichen Sie und entscheiden Sie selbst!

Sind wir noch „normal“?

Verlangen wir zu viel? Machen wir es zu oft? Zu selten? Richtig oder falsch? Warum bloß sorgt unsere Sexualität, dieses Lebens bejahende Grundbedürfnis, so oft für Konfliktstoff? Liegt es am Partner? Zu viel Arbeit, die Kinder, der Stress, oder alles zusammen…? 1.000 Gründe können wir finden, warum es nicht so läuft wie wir möchten. Und 1.000 Möglichkeiten, dies zu ändern. Der erste Schritt läuft dabei immer über Gespräch und offene Bestandsaufnahme. Erkennen der tatsächlichen Situation, Hinterfragen der festgefahrenen Zu- oder Abneigungsrituale, Kennenlernen der tatsächlichen Bedürfnisse des Partners, Eingestehen der eigenen Wünsche, Träume, Fantasien und Sehnsüchte …  Mit unserem großen Vergleichstest mit 400 Stichworten

Sexualität Erotik Tabu Frau Bett nackt Selbstbefriedigung dia385n

Bild: Ist Selbstbefriedigung erlaubt? Was darf sein, was ist verboten, welche Verbote sind sinnvoll, was verbieten Sie sich, was ist „normal“?
Foto: TELOS

Einfach darüber reden?

Ja, sicher. Doch wie leicht oder wie schwer fällt das. Ist Sexualität doch immer mit Tabus verknüpft, über die „man“ nicht redet. Dazu kommt, dass Sex und Erotik immer die innersten, persönlichsten Seiten in uns selbst berührt, als ganz privates Gebäude aus Wünschen, Sehnsüchten, Verboten, Hoffnungen, vermeintlichen Pflichten u.s.w. Oft wagen wir uns selbst nicht einmal einzugestehen, was uns dazu alles im Kopf herum geistert. Wie sollten wir da auch noch mit einem anderen Menschen darüber reden? Sehr schwierig. Die gute Nachricht: es geht doch! Mit der richtigen Einstellung, ein wenig Mut für den ersten Schritt und mit der passenden Hilfe. Eine gutes Instrument dazu liefert Ihnen unser großer Vergleichstest mit 400 Stichworten und persönlichem Fragebogen.

Unser großer Vergleichstest mit 400 Stichworten zum Thema Erotik und Sexualität.

Lesen Sie die 400 häufigsten Stichworte von mehreren hundert Seminarteilnehmern der letzten Jahre und bilden Sie sich Ihre ganz persönliche Meinung dazu, indem Sie sich bei jedem einzelnen Stichwort entscheiden, ob Sie damit überhaupt nicht einverstanden sind, ob Sie dem Punkt nur mit großem Vorbehalt zustimmen, ob sie bei passender Situation eventuell damit einverstanden sein könnten, oder ob Sie den Punkt ebenfalls so sehen und aus Ihrem Sexualleben kennen.

Jetzt gratis:

Alle nötigen Fragebögen und sonstigen Unterlagen dazu finden Sie in unserer 39seitigen Homelearning-Broschüre „Erotik“. Und die gibt es jetzt im Rahmen unserer Artikelserie in den öffentlichen Medien für begrenzte Zeit kostenlos im Gratis-Download:

Foto: TELOS
Foto: TELOS


Lernthema 14, Band 3:
Dieses Angebot ist im Rahmen unserer Artikelserie in den öffentlichen Medien für begrenzte Zeit kostenlos freigeschaltet.

„Erotik“ Bilder, Texte, Übungsblätter, 39 Seiten, pdf-Format, 7 MB >>

 

Lust auf mehr?

Holen Sie sich hier die restlichen Bände dieses Lernthemas und lesen Sie mehr über unsere Reihe Homelearning >>

Und wenn es mit der positiven Veränderung in Ihrer Sexualität nicht recht klappen will?

Oder wenn das Thema Sexualität bloß eine Baustelle von vielen ist? Wenn die Schwierigkeiten in diesem Bereich nur Hinweis sind, dass sonst was nicht stimmt? Wenn mehr fehlt in Ihrem Leben? Wenn Sie schon seit geraumer Zeit immer wieder generelle Unzufriedenheit spüren? Wenn Ihre Lebensfreude irgendwann auf der Strecke geblieben ist? Wenn sie merken, dass es so nicht mehr weiter gehen kann? Dann gibt es keinen Grund, länger zu zögern. Gerade jetzt können Sie offene Fragen wirksam angehen und langfristig und dauerhaft lösen.

 

Sexualität Erotik Frau Fuß Mann Slip / Foto: TELOS - 6145c
Bild: Damenfuß und Männerslip – gehen die beiden bald aus oder geht’s gleich auf?
Aufnahme aus unserem Testlabor. Foto: TELOS

 

Der vielhundertfach bewährte Weg:

Besonders hilfreich dabei ist unsere persönliche psychologische Beratung. Denn sie bietet die Chance, durch kontinuierliche Arbeit an sich selbst, durch achtsame professionelle Leitung tatsächlich Wesentliches im eigenen Leben zu verändern! Sie bietet den geschützten Rahmen außerhalb des Alltags, um die eigene Situation zu überdenken, Orientierungshilfen zu finden, Auswege zu entdecken und Kraft für die Umsetzung zu finden. Das macht Veränderung tatsächlich möglich! Sie können die Ursachen und Auslöser für Ihre momentane Situation herausfinden. Sie lösen alte Geschichten aus der Kindheit auf. Sie holen sich die nötigen Impulse, um sich neu zu orientieren. Sie gelangen zu neuen Einsichten und gehen neue Lösungswege. Sie finden wieder Sinn und Freude in Ihrem Leben. Gehen Sie es an: Denn wenn Sie wollen, wird’s heuer wirklich besser!

Schild Hilfe Wirbel Strudel Wasser Meer / Foto und Grafik: TELOS - 05834bSo helfen unsere persönlichen psychologischen Beratungen >>

Spannende Seminare zu Persönlichkeit und Sicherheit >>

Welche Frage können wir Ihnen jetzt beantworten?

Kontaktieren Sie uns einfach, alles Weitere besprechen wir dann persönlich – kostenlos, unverbindlich und diskret!

Mag. Magdalena Gasser
Institutsleitung, Personalentwicklung, Coaching