slide one

Job ohne Stress: Die 10 besten Stress-Abbau-Techniken

Ruckzuck weg mit dem Stress!

Unsere Stress-Abbau-Techniken für souveräne Gelassenheit

10 besten Stress-Abbau-Techniken und der Anti-Stress-Stress

Her mit den Stress-Abbau-Techniken, los, tun Sie was gegen den Stress. Tun Sie sofort was. Tun Sie viel, tun Sie was Großes gegen den Stress. Knien Sie sich richtig rein, um Ihren Stress zu bekämpfen. Schneller, mehr, fester, härter … Sehen Sie: das meinen wir mit Anti-Stress-Stress – wenn das Kämpfen gegen Stress selbst zum Stress wird, weil Sie sich wieder was vornehmen, wo Sie tüchtig sein müssen, was leisten müssen. Stopp. Hören Sie auf damit, das Rad ständig noch schneller zu drehen. Dadurch wird es in der Tat nicht besser, sondern immer schlimmer. Aktiver Stressabbau kennt 2 Schritte:

1) Nein sagen

Übernehmen Sie keine Aufträge, die Ihre Belastung jetzt auch noch vergrößern. Vereinbaren Sie mit den Kunden Liefertermine, die realistisch sind und die Sie im normalen Arbeitspensum einhalten können. Wir haben bereits erläutert, dass bei langer Überbeanspruchung die leistungsfördernde Wirkung von Stress sich umkehrt und auch unser Gehirn nicht mehr gut funktioniert: wir stecken im Stress-Nebel und laufen um die Wette, aber völlig in Watte, blind und fehleranfällig.

2) Übungen zum Stressabbau

Auch hier bitte realistisch bleiben: wenn Sie mitten in hektischem Herumgewusel stecken, macht es keinen Sinn, auf große Entspannungsreise zu gehen. Klar tun Sie sich was Gutes, wenn Sie sich zum Joga-Kurs einschreiben, eine Meditations-CD kaufen, sich beim Psychologen mit Biofeedback zu Tiefenentspannung führen lassen oder mit Hilfe einer Jahresgruppe Ihren Lebensrhythmus überdenken. Machen Sie das, so bald Sie Zeit dafür haben. Aber bitte nicht gerade jetzt, wenn Sie vor lauter Stress den Horizont nicht sehen. Denn jetzt brauchen Sie kurzfristige Stress-Austeige-Techniken. Zum Beispiel mit unserer Broschüre „Sofort-Abbau“:

Jetzt gratis für Sie!

Die besten Übungen aus unseren Trainings haben wir für Sie in einer eigenen Broschüre gesammelt. Plus eine Zusatz-Blitz-Übung zur 5-Sekunden-Entspannung. Jede einzelne Technik mit Foto, Anleitung und Erklärung der Wirkungsweise. Mir diesen Stress-Abbau-Techniken können Sie Stress in Minutenschnelle lösen!
Entdecken Sie ganz konkrete, praktische Übungen, wie Sie kurzfristig entspannen und erleben Sie, wie Sie Stress auch kurzfristig los werden können! Dieses Angebot ist hier für begrenzte Zeit kostenlos freigeschaltet:

Foto: TELOSGratisdownload „Sofort-Abbau“ – Übungen mit Bildern, Pdf-Datei, 18 Seiten, 5MB >>

Foto: TELOS
Bild: Das Cover unserer Arbeitsbroschüre, hier mit Spiralbindung.
Inhalte, Fotos und Grafik: TELOS

Unsere Selbstlernreihe „Homelearning“

Diese Gratis-Broschüre ist Band 3 des Lernthemas 12 „Self-Management: Stress, nein danke!“ aus unserer Reihe „Homelearning“. Holen Sie sich alle 6 Broschüren zur Stressbewältigung. Lernen Sie einen völlig anderen Umgang mit Stress und wie langfristig Ihr Stressverhalten ändern können. Hier entdecken Sie mehr über unsere Reihe „Homelearning“ >>

Wenn die Profis ran sollen:

Als besonders hilfreich hat sich dabei professionelle Begleitung bewährt. Hier einige Beispiele unserer Seminare gegen Stress und Burnout und für Gesundheit im Unternehmen >>

Gegen Stress in Unternehmen;

Weitere Hilfen zu Stressabbau und Burnout-Prävention in Unternehmen finden Sie bei unseren Seminaren und Workshops, bei gezieltem Coaching, in der Anti-Stress-Beratung bei uns im Institut.

Hamsterrad Laufrad Tretmühle Mann Stress Überarbeitung sinnlos Mann / Kollage: TELOS - 02094mr
Hier als Beispiel eines unserer Inhouse-Seminare zum Thema: Raus aus dem Hamsterrad! >>
2-Jahres-Lehrgang für Mitarbeiter, die ihre Stresssituation kurzfristig ändern und langfristig für Stress freies Klima am Arbeitsplatz sorgen wollen.


Das maßgeschneiderte Programm für Ihr Unternehmen!

Gerne entwickeln wir für Sie Ihr maßgeschneidertes Weiterbildungsprogramm – abgestimmt auf Ihre Anforderungen, zugeschnitten auf Ihr Unternehmen. Sprechen Sie dazu direkt mit unserer Institutsleiterin: