slide one

Beschwerdemanagement 2024 03

Workshop zum professionellen Umgang mit Reklamationen

Di. 26.03.2024

Dieses Praxistraining vermittelt das 1 x 1 des erfolgreichen Reklamationsmanagements. Sie erfahren, worauf sie bei der lösungsorientierten Reklamationsbearbeitung achten sollen und wie sie Fehler vermeiden. Die Teilnehmenden erfahren, wie sie mit Hilfe von positiver Kommunikation den Kunden beruhigen und auf eine konstruktive, lösungsorientierte Kommunikationsebene zurückbringen.

In praktischen Übungen trainieren sie den Umgang mit schwierige Gesprächspartnern und wie sie in unterschiedlichen Situationen live und am Telefon angemessen reagieren können. Sie werden mit den positiven Seiten von Beschwerden vertraut gemacht und lernen, wie sie Reklamationen erst recht zur Kundenbindung in Ihrem Unternehmen nutzen können!

In Zusammenarbeit mit dem WIFI, Bozen.

Zur Anmeldung
  • Das 1 x 1 des erfolgreichen Beschwerdemanagements
  • Beschwerden: Leid oder Freud?
  • Fehler bei Reklamationen und wie wir es besser machen!
  • Die Macht der Worte und positive Formulierungen
  • Recht-Haben und Kundenzufriedenheit!
  • Lösungsorientiert am Telefon
  • Umgang mit kritischen Themen und der 3. Punkt
  • Checkliste + Leitfaden für erfolgreiches Beschwerdemanagement am Telefon
Ihr Gewinn:

Die Teilnehmenden erhalten Tools, um auf Kunden-Reklamationen gelassen und erfolgsorientiert zu reagieren. Sie erarbeiten Standards für die telefonische Reklamationsbearbeitung bei mila und haben die Möglichkeit, diese anhand konkreter Beispiele einzuüben.

Wer ist dabei?

Sekretär/innen und Mitarbeiter/innen, die angemessen auf Reklamationen reagieren möchten.

Termin & Ort

Dienstag, 26. März 2024 von 9 – 17h, Wifi Bozen.

Zur Anmeldung

Ihr Leiter

Dr. Elmar Teutsch

Wirtschaftspsychologe, Unternehmenscoach, Psychotherapeut

Mehr Infos zu Dr. Elmar Teutsch

Ich kann nun mit einer anderen Einstellung und Sichtweise an einen reklamierenden Kunden herantreten!

sagt Karin Meister, Touristikerin

Professionelles Beschwerdemanagement auch in Ihrem Unternehmen?