slide one

Schwierige Führungssituationen meistern 2022-03 AUSGEBUCHT

Praxis-Tools & psychologisches Wissen für anspruchsvolle Führungsarbeit

Wenn Führung schwierig wird

Fr. 04.03.2022

Zum Workshop

Menschen zu führen ist nicht einfach. Besonders schwierig wird Führung aber, wenn sich Mitarbeitende unkooperativ oder gar destruktiv verhalten oder Veränderungen abblocken. Dann kommen selbst erfahrende Führungspersonen manchmal an ihre Grenzen.

Das erwartet Sie

In diesem Praxistraining finden Sie sich in konkreten, alltagsnahen Führungssituationen wieder und experimentieren mit schwierigen Herausforderungen. Sie werden sich abwechselnd in der Rolle des Vorgesetzten und des Mitarbeiters wiederfinden. In diesem Übungsfeld durchleben Sie schwierige Führungssituationen und arbeiten konkret an Ihren kommunikativen Fähigkeiten, Ihrer Handlungs- und ihrer Entscheidungskompetenz als Vorgesetzte.

Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, selbst Beispiele aus ihrer Arbeitspraxis mitzubringen und konkrete Lösungen für schwierige Führungsaufgaben zu finden.

In der Reflexionsarbeit erhalten Sie ein offenes Feedback über Ihr Verhalten. Sie erkennen schnell, wo Ihre Stärken liegen und erhalten Tipps, dort wo Sie Ihre Kompetenzen noch ausbauen können. Dabei profitieren Sie auch von den Erfahrungen und dem Verhalten der anderen Teilnehmer.

So eignen Sie sich im Laufe des Trainings praktisches Know-how und ein Repertoire an Einsichten und Verhaltensweisen an, das Sie in schwierigen Führungssituationen wirksam einsetzen können.

 

In Zusammenarbeit mit dem WIFI Bozen

Themenangebot

  • Wenn Führungs schwierig wird…
  • Psychologische Skills für schwierige Führungssituationen
  • Unangenehme Botschaften souverän vermitteln
  • Bei Mitarbeitern Akzeptanz für Neues schaffen
  • Professionell ansprechen: Zuspätkommen, Fehlzeiten, Leistungsdefizit….
  • Klare und souveräne Rückmeldungen geben und Kritik aussprechen
  • Wenn Mitarbeiter den Chef kritisieren
  • Widerstände und Konflikte konstruktiv lösen
  • Umgang mit Stress, Angst, Unsicherheit und Ablehnung
  • Praxisübungen, Simulationen, Fragen, Reflexion, Austausch
Ihr Seminargewinn
  • Sie eignen sich psychologisches Wissen und Praxis-Tools für schwierige Führungssituationen an.
  • Sie lernen, unerfreuliche Botschaften gekonnt zu vermitteln und mit Leistungsdefiziten und verhaltensauffälligen Mitarbeiter/innen professionell umzugehen.
  • Sie gewinnen Souveränität und Sicherheit und steigern ihre Wirkung als Führungskraft.
  • Eine wertvolle Gelegenheit zur Reflexion und zum Austausch mit dem Experten und anderen Führungskräften.
Wer ist dabei?

Unternehmer/innen und Führungskräfte, die Ihre Führungskompetenz weiterentwickeln und in herausfordernden Führungssituationen souverän bleiben wollen.

Termin

Freitag, 04. März 2022

Dauer & Ort

1 Tag, 09:00 – 17:00 Uhr durchgehend mit Arbeitsmittagessen im WIFI, Bozen.

Kursbeitrag

159,00€ + MWSt.

Gut zu wissen

Bitte Beispiele und Fragen aus der eigenen Praxis mitbringen, damit im Workshop konkrete Lösungsvorschläge ausgearbeitet werden können.

 

In Zusammenarbeit mit dem WIFI Bozen

Leitung

Dr. Elmar Teutsch

Wirtschaftspsychologe, Unternehmenscoach, Psychotherapeut

Mehr Infos zu Dr. Elmar Teutsch

Im Führungsseminar habe ich unter anderem gelernt, wie sehr ich auch mit dem gezielten und bewussten Einsatz meiner Sprache besser leiten und lenken kann.

sagt Erwin Zemmer, ARA Pustertal AG

Jetzt fit machen für schwierige Fürhungsaufgaben!