Räumlichkeiten

Menschen-Räume: Überzeugende Seminare, erfolgreiche Besprechungen, wirksame Coachings – immer sind es Menschen, die miteinander in Kontakt stehen. Und Menschen leben nicht nur von professionellem Know-How, sondern auch von positiver Atmosphäre. Deshalb legen wir auch in der Ausstattung unserer Seminar- und Besprechungsräume großen Wert auf den besonderen Wohlfühlfaktor. Helle, freundliche Räume mit Menschen gerechter Ausstattung und vielen kleinen Details sorgen für entspanntes und zugleich konzentriertes Arbeiten.

Herzlich Willkommen bei TELOS! Unser Institut ist als Klimahaus neu errichtet, eine kontrollierte Belüftung bringt frische Luft ohne Zug. Die ruhige und sonnenverwöhnte Lage am Magdalener Hügel lässt nicht nur Entspannung aufkommen, sondern schon fast Urlaubsgefühle. Dazu kommen noch unsere große Süd-Terrasse, der institutseigene Sportplatz und 3.000 qm Parkanlage. Ja, so kann Arbeit für unsere Teilnehmer und Kunden nicht nur Nutzen bringen, sondern zugleich Freude machen! Das alles mitten in Bozen, 10 Gehminuten vom Bahnhof, direkt an der Bushaltestelle und mit eigenen Parkplätzen. Und wer in einer Arbeitspause schnell noch was in der Stadt zu erledigen hat, ist mit unserem Leihfahrrad in 3 Minuten mitten im Zentrum …

Herein spaziert! Schauen Sie sich hier um…

News des Tages

Skulpturarbeit Standbild Figuren stellen Mann Startposition B3749b

Verkauf ist Kontakt. Kontakt muss irgendwie beginnen. Und schon vom ersten Moment an stellen Sie die Weichen, wie der Kundenkontakt ablaufen wird. Entdecken Sie hier, wie Sie Ihre Kunden bereits beim Erstkontakt für sich gewinnen. Und holen Sie sich die 31seitige Broschüre „Optimale Erstkontakte“ hier im Gratis-Download!

>>
Körpersprache Gesichtsausdrücke Mimik Erkennung Computer 5809b.jpg

Warum wirken manche Menschen so überzeugend und andere nicht? Machen Sie mit, bei unserer Forschungsreise zum Thema „Körpersprache“ und entdecken Sie erstaunliche psychologische Phänomene. Gut für den Job und gut fürs Private!

>>
Artwork: TELOS

Wir Männer sind die Macher. Und die Frauen, ja die sollen bei Ihren Leisten bleiben! Ach ja? Glauben wir wirklich, die Hälfte der Weltbevölkerung wäre in die Küche zu verbannen? Was sollen wir davon halten? Wie sollen wir uns verhalten? Lesen Sie hier einen spannenden Fallbericht und denken Sie um!

>>