slide one

Geheimnis Erstkontakt: 10) Der Name als roter Teppich!

So rollen Sie Ihrem Kunden den roten Teppich aus.

Wie Sie Ihre Kunden ganz persönlich ansprechen.

Der Name als roter Teppich: Herr Maier, Herr Maier, Herr Maier!

Der Name als roter Teppich wird viel zu wenig genutzt. Machen sie es besser: erwähnen Sie zwischendurch immer wieder den Namen Ihres Gesprächspartners. Auf diese Weise rollen Sie gewissermaßen eine roten Teppich zu ihm aus, über den er gerne schreitet. Oder hören Sie es etwa nicht auch gern, wenn jemand zu Ihnen sagt:

„Herr xxx, dafür haben Sie ein großes Kompliment Ihrer Mitarbeiter verdient.“
„Das ist ein sehr interessanter Aspekt, den sie da erwähnen, Frau xxx.“
„Herr xxx, gut, dass Sie davon sprechen…“
„Dazu habe ich eine wichtige Frage an Sie, Frau xxx…“

Allerdings gilt auch hier: übertreiben Sie nicht.

Mindestens 3-5 mal sollten Sie den Namen Ihres Kunden schon unterbringen, doch wenn Sie es 10 oder 20 mal tun, werden Sie aufdringlich und spulen einfach ein „Namens-Programm“ herunter. Auswendig Gelerntes wirkt unecht und Sie riskieren, dass sich Ihr Gegenüber verschließt.

Der Name als roter Teppich: wie und wann?
  1. Bei welchen Gelegenheiten können und werden Sie ihn einstreuen? Erstellen Sie sich eine Check-Liste und zählen Sie auf, wann Sie wie den Namen anwenden können. Und da finden Sie locker weitaus mehr Gelegenheiten als nur Begrüßung und Verabschiedung: „Guten Morgen, Herr Maier…“, „Auf Wiedersehen, Herr Maier…“
  2. Wie nutzen Sie den Namen Ihres Gesprächspartners beim Beginn des Gesprächs? Notieren Sie sich ganze Sätze mit fertigen Formulierungen, die Sie direkt anwenden können! Und finden Sie mindestens 3 prima Namens-Sätze für den Anfang des Gesprächs.
  3. Wie nutzen Sie den Namen Ihres Gesprächspartners beim Abschluss des Gesprächs? Notieren Sie sich ganze Sätze mit fertigen Formulierungen, die Sie direkt anwenden können! Und finden Sie mindestens 3 prima Namens-Sätze für den Abschluss des Gesprächs.
Der Name als roter Teppich: Sammeln Sie dazu Ihre besten Ideen!

Sie merken schon: All dies braucht gediegene Vorbereitung. Nehmen Sie sich Zeit dazu und überlegen Sie in Ruhe, wie Ihnen der Name als roter Teppich zum Kunden dienen kann!

Das Zitat zum Thema:
Sonderbar, dass man das eigene Ich nur durch den Namen gültig fortsetzen kann.
Jakob Wassermann (1873 – 1934), gehörte zu den erfolgreichsten und populärsten Schriftstellern

Ihr Lernprogramm, Ihr Arbeitsbuch!

Sie haben Erfahrung, Sie haben Fantasie: Basteln Sie sich Ihren persönlichen „Schwindelzettel“, wobei es – anders als damals in der Schule – nicht ums Schwindeln geht, sondern ganz offiziell um Ihr Lernprogramm und um Ihr besseres Gedächtnis. Legen Sie ein Heft an, in dem Sie Ihr Know-how als Außendienstler sammeln und ständig erweitern! Dazu haben wir Ihnen eine prima Vorlage erstellt, ein richtiges Arbeitsbuch aus unserer Reihe „Homelearning“ mit vielen Tipps und Tools aus der Praxis für optimale Erstkontakte. Damit Sie mit der Kraft der Emotionen und mit Ihren Fähigkeiten als Verkäufer gleich von Anfang an einen positiven Ersteindruck machen und das Herz Ihres Kunden für sich gewinnen!


Hier geht’s zum Gratis-Download:
„Optimale Erstkontakte“:
Texte, Bilder und Übungsblätter, 31 Seiten, pdf, 2,2 MB >>
Unser Homelearning „Verkauf“, hier der Band 3, die Broschüre „Kunden-Erstkontakte“ im Bild als Muster ausgedruckt und mit Spiralbindung.
Viele weitere Hilfen zu wichtigen Themen finden Sie unserer Reihe Homelearning >>

 

Der vielhundertfach bewährte Weg zum Verkaufserfolg

Am sichersten winkt Erfolg durch berufliche Weiterbildung und die klappt am besten mit unseren Profi-Seminaren und persönlichen Coachings. Sehen Sie hier einige besonders wirksame Hilfen aus unseren Angeboten zum Thema Verkauf:

 

Verkauf Messe Vorführung / Foto: TELOS - IMG_0476vbGEinige unserer Seminare zu "Verkauf und Verhandlung" >>

Verkauf Umsatz Mann Anzug Krawatte px3189794Verkaufen lernen in Mindestzeit mit unserem "Blitztraining Verkauf" >>

 

Professionelle Unterstützung für optimale Erfolge!

Viele Wege führen nach Rom, doch nicht jeder führt zum Kunden. Tauschen Sie im Verkauf den holperigen Karrenweg gegen die direkte Autobahn zum Kunden! Die goldene Brücke zu mehr Verkaufserfolg bekommen Sie vom Profi: gezielte Verkaufsseminare, rasante Blitztrainings und persönliches Coaching - ganz nach Ihren Wünschen. Das maßgeschneiderte Programm für Ihr Unternehmen, für Ihre Verkäufer, für Sie persönlich! Abgestimmt auf Ihre Anforderungen, zugeschnitten auf Ihren speziellen Bedarf!

Das maßgeschneiderte Programm für Ihr Unternehmen!

Gerne entwickeln wir für Sie Ihr maßgeschneidertes Weiterbildungsprogramm – abgestimmt auf Ihre Anforderungen, zugeschnitten auf Ihr Unternehmen. Sprechen Sie dazu direkt mit unserer Institutsleiterin:

Lesen Sie hier mehr zu diesem Thema:

Geheimnis Erstkontakt: Gemeinsam gewinnen – Wie Sie das Beratungsgespräch als gemeinsamen Prozess gestalten >>