slide one

Geheimnis Erstkontakt: 08) Positive Nachrichten!

Ein positver Blick sieht lauter Positives und zieht Positives an.

Wie Sie von Anfang an für gute Stimmung sorgen: nutzen Sie positive Nachrichten!

Nutzen Sie zum Start positive Nachrichten statt schlechte Laune!

Schon bevor Sie das Büro Ihres Gesprächspartners betreten, haben Sie viele Gelegenheiten, positive Gesprächsaufhänger zu sammeln. Für das Gespräch mit einem Neukunden eignen sich als positive Nachrichten Formulierungen wie:

„Ich habe bei der Anfahrt gesehen, dass Sie eine neue Lagerhalle errichten.“
„Mir fiel der neue Schriftzug auf Ihren Firmenautos auf. Macht sich gut, Kompliment.“
„An der Rezeption habe ich mir Ihre Unternehmensbroschüre angesehen. Als Marktführer in Ihrem Bereich haben Sie sich aber etwas Tolles einfallen lassen. Eine gelungene Sache!“

Bitte achten Sie dabei, nicht in billiges Schmeicheln zu kommen: sagen Sie nur Sätze, die Sie selbst glauben. Erwähnenswerte Dinge finden Sie ganz leicht, wenn Sie – statt innerlich herumzumäkeln – Ihre Aufmerksamkeit auf das Positive lenken!


Bild: Mit positiver Einstellung zum Kunden und zur Welt finden Sie jede Menge positive Sätze – so wie hier diese Teilnehmer bei einem TELOS-Training.
Foto: TELOS

 

Unsere Energie folgt unserer Aufmerksamkeit:

Sammeln Sie positive Eindrücke, denn das versetzt Sie selbst in eine positive Stimmung und Ihren Kunden dann auch! Schauen Sie sich um: was gibt es Schönes rings um Sie herum? Was könnten das für Punkte sein? Was könnten Sie sagen? Wie lauten Ihre konkreten Sätze dazu? Hier ein paar Beispiele, wie Sie Ihre Sinnesorgane einsetzen können um positive Impulse wahrzunehmen. Was können Sie sehen, hören, riechen, schmecken, fühlen?

Schönes sehen?

Zum Beispiel den schönen Baum vor der Einfahrt, den Teppich im Foyer, die Blumen im Vorzimmer, die Sitzgruppe im Wartesaal, die eleganten Computerbildschirme, die neue Architektur, den alten Charme…

Positives hören?

Das Rauschen des Wassers im nahen Fluss, den Wind in den Büschen beim Eingang, das Surren der Maschinen, das Lachen der Hotelgäste, das Plätschern des Zimmerbrunnens, das Klirren von Gläsern und Besteck im Restaurant…

Gutes riechen?

Zum Beispiel in der Schokoladefabrik, im Heustadel, im Sägewerk, in der Parkettfabrik, der Geruch der Ledercouch…

Erlesenes schmecken?

Zum Beispiel in der Weinkellerei, in der Bäckerei, im Café, am Marktstand, Getränke oder Kekse bei der Sitzung, den Business-Lunch…

Angenehmes fühlen?
Die Struktur der Holzmöbel in der Tischlerei, die Glätte des Stoffes beim Tapezierer, die Sanftheit der Daunen in der Bettenfabrik…
Sammeln Sie dazu Ihre besten Ideen!

Sie merken schon: All dies braucht gediegene Vorbereitung. Nehmen Sie sich Zeit dazu und überlegen Sie in Ruhe: welche positive Nachrichten finden Sie für welchen Kunden bei welcher Gelegenheit?

Das Zitat zum Thema:
Gute Nachricht findet Einlass.

Dr. Elmar Teutsch (* 1949), Südtiroler Wirtschaftspsychologe, Psychotherapeut und Unternehmenscoach.

Ihr Lernprogramm, Ihr Arbeitsbuch!

Sie haben Erfahrung, Sie haben Fantasie: Basteln Sie sich Ihren persönlichen „Schwindelzettel“, wobei es – anders als damals in der Schule – nicht ums Schwindeln geht, sondern ganz offiziell um Ihr Lernprogramm und um Ihr besseres Gedächtnis. Legen Sie ein Heft an, in dem Sie Ihr Know-how als Außendienstler sammeln und ständig erweitern! Dazu haben wir Ihnen eine prima Vorlage erstellt, ein richtiges Arbeitsbuch aus unserer Reihe „Homelearning“ mit vielen Tipps und Tools aus der Praxis für optimale Erstkontakte. Damit Sie mit der Kraft der Emotionen und mit Ihren Fähigkeiten als Verkäufer gleich von Anfang an einen positiven Ersteindruck machen und das Herz Ihres Kunden für sich gewinnen!


Hier geht’s zum Gratis-Download:
„Optimale Erstkontakte“:
Texte, Bilder und Übungsblätter, 31 Seiten, pdf, 2,2 MB >>
Unser Homelearning „Verkauf“, hier der Band 3, die Broschüre „Kunden-Erstkontakte“ im Bild als Muster ausgedruckt und mit Spiralbindung.
Viele weitere Hilfen zu wichtigen Themen finden Sie unserer Reihe Homelearning >>

 

Der vielhundertfach bewährte Weg zum Verkaufserfolg

Am sichersten winkt Erfolg durch berufliche Weiterbildung und die klappt am besten mit unseren Profi-Seminaren und persönlichen Coachings. Sehen Sie hier einige besonders wirksame Hilfen aus unseren Angeboten zum Thema Verkauf:

 

Verkauf Messe Vorführung / Foto: TELOS - IMG_0476vbGEinige unserer Seminare zu "Verkauf und Verhandlung" >>

Verkauf Umsatz Mann Anzug Krawatte px3189794Verkaufen lernen in Mindestzeit mit unserem "Blitztraining Verkauf" >>

Professionelle Unterstützung für optimale Erfolge!

Viele Wege führen nach Rom, doch nicht jeder führt zum Kunden. Tauschen Sie im Verkauf den holperigen Karrenweg gegen die direkte Autobahn zum Kunden! Die goldene Brücke zu mehr Verkaufserfolg bekommen Sie vom Profi: gezielte Verkaufsseminare, rasante Blitztrainings und persönliches Coaching - ganz nach Ihren Wünschen. Das maßgeschneiderte Programm für Ihr Unternehmen, für Ihre Verkäufer, für Sie persönlich! Abgestimmt auf Ihre Anforderungen, zugeschnitten auf Ihren speziellen Bedarf!

 

Das maßgeschneiderte Programm für Ihr Unternehmen!

Gerne entwickeln wir für Sie Ihr maßgeschneidertes Weiterbildungsprogramm – abgestimmt auf Ihre Anforderungen, zugeschnitten auf Ihr Unternehmen. Sprechen Sie dazu direkt mit unserer Institutsleiterin:

Lesen Sie hier mehr zu diesem Thema:

Geheimnis Erstkontakt: Vor-Wissen ist Macht – Wie Sie gut vorbereitet ins Kundengespräch gehen >>