slide one

Job ohne Stress: 10) Optimismustraining im Unternehmen.

Wie Sie Ihren Blick auf des Positive richten und was das im Unternehmen bewirkt!

Optimismustraining im Unternehmen: das Gute sehen bringt mehr!

Den Blickwinkel ändern!

Es ist einfach verflixt: so oft haben wir uns vorgenommen, uns nicht mehr zu ärgern, ruhiger zu sein und die Dinge um uns herum mit mehr Gelassenheit zu sehen – und was passiert? Immer wieder zieht das Negative uns auf fast magische Weise an. Statt uns an dem zu erfreuen, was gut um uns ist (oder in uns!), geht unser Blick auf das Negative und schon frisst der Ärger-Wurm in uns, der Selbst-Vorwurf-Bazillus und das Perfektionismus-Teufelchen. Mit unserem Optimismustraining im Unternehmen wollen wir Ihnen helfen, aus dem Negativ-Kreislauf herauszukommen und die Aufmerksamkeit gezielt auf die positiven, schönen und guten Dinge zu lenken – überall um uns herum und genau so in unserer Innenwelt!

Optimismustraining im Unternehmen heißt umschalten!

Umschalten auf die positive Seite! Spaß statt Verbissenheit, Kreativität statt Dienst nach Vorschrift, Freude statt Grant – so arbeitet es sich besser. Und das ist das Ziel beim Optimismustraining im Unternehmen.

Optimismuskarten Auswahl aus 16 verschiedenen Optimismuskarten / Text und Grafik: TELOS - 08963Bild: Eine Auswahl unserer beliebten Optimismuskarten. Auch diese Karten können Ihnen helfen, die aktuelle Situation auch einmal von einer anderen Warte aus zu betrachten und damit in Sekundenschnelle umzuschwenken auf eine positive, optimistische Haltung! Sie finden sie kostenlos immer wieder auf unserer WEBSite, zum Beispiel hier unsere Optimismuskarte Nummer zwei >>
Oder, in einem Schmatz, gegen Gebühr in unserem Lernthema „Optimismustraining“ aus unserer Reihe „Homelearning“ >>

Morgens und Abends, Tag für Tag …

Wenn Sie morgen früh aufwachen, kommen vielleicht schon negative Morgengedanken: „Oh je, heute wird aber ein stressiger Tag“ oder „Ach, wenn doch heute nicht dieser Mensch käme“ oder „Diese Sitzung“, „jene Aufgabe“ usw. Wählen Sie stattdessen andere Gedanken, zum Beispiel „Auf wen freue ich mich heute?“ oder „Wen mag ich heute besonders?“ … Sie werden sehen, sehr rasch wird sich ihr alter Morgen-Problemsatz auflösen und statt mit Sorge auf den Tag zu blicken, freuen Sie sich drauf. Oder wenn Sie im Laufe des Tages eingesponnen sind in eine Kette von negativen Gedanken, schwenken sie rasch um: Ausatmen. Innehalten. Lächeln. Das kann dann, wenn Sie wollen, Anstoß sein wieder auf die Sonnenseite Ihres Alltags zu kommen. Und wenn Sie Abends endlich im Bett liegen und sich womöglich schon wieder dunkle Wolken in Ihre Seele schleichen, polen Sie Ihre Gedanken rasch weg von den Problemen und hin zu dem was gut war: „Was habe ich heute gut gemacht?“ oder „Was habe ich heute gelernt?“ und schon haben Sie die Gedanken, was Sie alles versäumt oder falsch gemacht hätten weggeschmolzen und ersetzt durch ein Gefühl des Wohlbehagens.

Der Weg zu mehr Freude und mehr Produktivität im Unternehmen.

Erfolgreich durch die Kraft positiver Gedanken! Für alle Mitarbeitenden, die besser leben und arbeiten wollen, indem Sie die eigene Aufmerksamkeit und damit Ihre Energie auf das Positive lenken. Unser Motto dazu: Lösungen statt Probleme und Lebensfreude statt Dauerfrust! Das ist gut für jeden Mitarbeiter, gut für das Unternehmen und gut auch für den Chef!


Der effizienteste Weg ist natürlich ein spezielles Training in Ihrem Unternehmen – zum Beispiel unser Seminar Optimismustraining >>

 


Bild: Auch eine Präsentation an der Flipchart kann sehr wohl Freude machen!
Schnappschuss aus einem TELOS-Training.
Foto: TELOS

Das maßgeschneiderte Programm für Ihr Unternehmen!

Gerne entwickeln wir für Sie Ihr maßgeschneidertes Weiterbildungsprogramm – abgestimmt auf Ihre Anforderungen, zugeschnitten auf Ihr Unternehmen. Sprechen Sie dazu direkt mit unserer Institutsleiterin: