slide one

Liebe & Beziehung: 01) Beziehungen positiv gestalten!

Das große TELOS-Jahresthema.

Achten Sie im heurigen Jahr doch auch auf Liebe & Beziehung!

Liebe & Beziehung: Beziehungen positiv gestalten

Das Thema: Das neue Jahr ist da, der neue Elan und die neuen Vorsätze. Vielleicht auch eine neue Liebe. Oder der Wunsch die bestehende Partnerschaft zu vertiefen. Und aus dem Strohfeuer „Verliebtheit“ den Dauerbrand „Beziehung“ wachsen zu lassen. Dabei geht es uns nicht nur um Schmetterlinge im Bauch und Herzklopfen bis zum Hals sondern darüber hinaus auch ganz konkret darum, wie wir Menschen Beziehungen positiv gestalten können. Denn alles, was wir über uns selbst wissen und entdecken, erfahren wir erst aus unseren Beziehungen heraus und können es auch erst im Kontext dieser Beziehungen verstehen. Dabei wird rasch klar, dass dies nicht nur die Partnerschaft betrifft: Beziehungen ranken sich durch unser ganzes Leben! Liebe & Beziehung: Beziehungen positiv gestalten – diese Seite ist der erste Beitrag unserer Serie über das Wichtigste im Leben.

Liebe & Beziehung: Das Wichtigste im Leben

Das ganze Jahr hindurch lang werden wir Sie hier auf unserer Website begleiten mit Fragen nach Beziehungsproblemen, sozialen Kontakten und Kommunikationsmustern. Spezielle Übungen und kleine Tests sollen Ihnen helfen, Ihr Beziehungsverhalten besser zu erkennen und Ihr Kommunikationsrepertoire zu erweitern. Mit dem heutigen Beitrag „Liebe & Beziehung: Beziehungen positiv gestalten“ startet eine über das Jahr verteilte Reihe von Artikeln zum Thema „Liebe“. Schauen Sie sich um auf unserer Website – wir haben eine ganze Reihe von Themen und Hilfen, wie Sie an Ihrer Partnerschaft, an Ihren Beziehungen mit anderen Menschen arbeiten können und was Sie alles genau dafür tun können, was doch das Wichtigste ist in unserem Leben: unsere Beziehungen! So dass es heuer auch für Sie das Jahr der Liebe & Beziehung wird …

 


Bild: Ein Kuss ist schnell gestohlen, eine Partnerschaft braucht Arbeit.
Foto: TELOS

 

Und wenn Sie mehr tun wollen?

Einmal Streit bringt keine Beziehung ins Wanken, einmal Gewitter gefährdet keine Ehe. Wenn der gemeinsame Alltag aber längerfristig immer wieder durch Konflikte belastet wird, wenn Gespräche immer häufiger in Vorwürfe münden oder wenn Probleme radikal totgeschwiegen werden, dann knisterts im Gebälk, das die Beziehung zusammenhält. Das Paar riskiert ernsthaft, all das Aufgebaute zu verlieren. Freude gerät zu Missmut, Zuneigung zu Abneigung und Liebe zu Hass. Dabei ist es doch um jeden Tag schade, wo das Lebensgefühl ernsthaft beeinträchtigt ist. Die gute Nachricht: es gibt Wege, es gibt Lösungen. Konkrete psychologische Hilfen können Sie in Ihrer Situation unterstützen – hier als Beispiel einige vielhundertfach bewährte Rezepte aus unserem „Medizinschrank“:

Schild Hilfe Wirbel Strudel Wasser Meer / Foto und Grafik: TELOS - 05834bSo helfen unsere persönlichen psychologischen Beratungen >>

Spannende Seminare zu Persönlichkeit und Sicherheit >>

Welche Frage können wir Ihnen jetzt beantworten?

Kontaktieren Sie uns einfach, alles Weitere besprechen wir dann persönlich – kostenlos, unverbindlich und diskret!

Mag. Magdalena Gasser
Institutsleitung, Personalentwicklung, Coaching

Lesen Sie hier mehr zu diesem Thema:

Liebe & Beziehung: Der Beziehungskisten-Test >>