slide one

Profi-Werbung: 11) Bringen Sie Ihre Werbung ins Schweben!

Die elfte der 12 goldenen Regeln für erfolgreiche Werbung.

Lehrsatz 11: Locker, leicht, frisch und fröhlich – so bringen Sie Ihre Werbung ins Schweben!

Kommunizieren wie die Werbeprofis!

Entdecken Sie hier die Frischzellenkur für Ihre Werbung und kommunizieren Sie wie die Werbeprofis: günstig, zielgruppengenau und wirksam! Weg von der hirngesteuerten Schwere, bringen Sie Ihre Werbung ins Schweben!

Was kennzeichnet gute Werbung?

A) Gute Werbung wirkt unterhaltend.
Egal, ob es ein pfiffiger TV-Spot ist, ein witziges Plakat oder eine raffinierte Funkwerbung: wenn der Empfänger Ihrer Werbebotschaft ins Schmunzeln kommt, haben sie schon viel gewonnen.

B) Gute Werbung verkauft Ihr Produkt.
Was hilft es Ihnen, wenn am Ende Ihre Zielgruppe sagt: „Das war eine tolle Werbung. Ich weiß zwar nicht mehr für welches Produkt, aber sie hat mir gut gefallen…? Nein, Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung, Ihre Marke muss hängen bleiben!

C) Gute Werbung ist originell.
Einfach machen, was bei Anderen erfolgreich war? Zeitungen durchblättern um entdecken, wie Sie werben könnten? Und dann möglichst das Selbe zu tun? Natürlich nicht, abkupfern bringt nix. Wenn Sie nicht gerade ein so genanntes „Me-Too-Produkt“ lancieren wollen, dass sich unauffällig an den Marktführer anhängen will, um dann im Regal „versehentlich“ genommen zu werden – dann ist Ihre Werbung bitte originell und unverwechselbar!

So bringen Sie Ihre Werbung ins Schweben: selber schweben für lockere Werbung!

Gehen Sie bitte nicht verkniffen an Ihre nächste Kampagne, sondern locker, leicht, frisch und fröhlich. Vielleicht spintisieren Sie mit Kollegen oder Freunden zum Thema Kreativität, vielleicht diskutieren Sie mit Ihrem Wirtschaftsberater die Budgetkalkulation und vielleicht lassen Sie sich von ein paar Medienleuten interessante Vorschläge unterbreiten. Dann jedoch treten Sie innerlich einen Schritt zurück, machen ein bisschen Pause und lockern Ihre Hirnwindungen. Bringen Sie Ihre Werbung ins Schweben und das können Sie nur, wenn Sie selber locker und leicht schweben. Und um sich auf das federleichte Schweben vorzubereiten, können Sie hier unseren Adventkalender der Werbung nutzen. Wenn Sie in alle Türchen genügend hineingeblickt haben, geht’s nur noch himmelwärts!

Der „Adventkalender für bessere Werbung“.

Adventkalender 24 Türchen für bessere Werbung / Foto: TELOS - 2304e
Bild: Ein alter Adventkalender, wie ihn Kinder lieben (geliebt haben?).
Bei uns dient er diesmal als Symbol für die 24 Punkte für bessere Werbung.
Foto und Grafik: TELOS

Passend zur Weihnachtszeit finden Sie hier 24 Punkte für bessere Werbung: So bringen Sie Ihre Werbung ins Schweben. Rundherum beleuchten Sie mit diesen Fragen Ihre Werbeplanung. Und – gleich wie beim Adventkalender – öffnen Sie die Türchen bitte nacheinander. So dass Sie für jede einzelne Frage genug Zeit zum Überlegen haben. Denn – anders als beim Adventkalender – kommt das Schönste nicht erst mit dem 24. Türchen, sondern mit jedem einzelnen Punkt! Wir wünschen fröhliches Öffnen:

  1. Firmenphilosophie: Was treibt mich an, warum bin ich auf dem Markt?
  2. CI (Corporate Identity): Logo, Farbe, Form, Zuordnungen aller Designelemente?
  3. Konkurrenz: Wer sind meine Konkurrenten? Was machen sie besser, was mache ich besser? Wer ist bekannter, größer, wer macht wem was nach (Me-Too)?
  4. USP (unique selling proposition): Was ist mein Alleinstellungsmerkmal, was mache/habe ich anders als alle anderen, warum sollen meine Kunden gerade bei mir kaufen?
  5. Benefit: Worin liegt bei meinen Angeboten der direkte, persönliche, messbare Nutzen für die Kunden?
  6. Kundenorientierung: Wie gehe ich auf Kundenwünsche ein, wie handhabe ich Sonderwünsche, wie Reklamationen?
  7. Paradoxe Kommunikation: Wie überprüfe ich paradoxe Aussagen in meiner Werbung, wie vermeide ich sie?
  8. Kaufmotive: Welche Emotionen motivieren meine Kunden? Was wollen meine Kunden wirklich, welche wahren Wünsche stehen dahinter? Wie kann ich diese Wahren Wünsche in Warenwünsche umwandeln?
  9. Kreativität: Wie kreativ bin ich, wie kreativ ist meine Werbung
  10. Humor: Wie bringe ich Humor in meine Werbung
  11. Spannung: Wie setze ich einen attraktiven Spannungsaufbau in meine Werbung
  12. Medienarten: Welche Medienkategorien nutze ich, welche könnte/sollte ich weglassen, welche hingegen stärker oder neu verwenden?
  13. Medien: Welche passen zu meinem Produkt, zu meinen Kunden?
  14. Neue Medien: Wie sorge ich dafür, gerade die neuen Medien effizient zu nutzen? Welche könnten für mich in Frage kommen?
  15. WEB: Wie user-freundlich ist mein WEB-Auftritt? Was kann ich da noch verbessern?
  16. Target: Wen will ich mit meiner Werbung jeweils erreichen?
  17. Ziele: Was will ich mit meinen Aktionen jeweils erreichen?
  18. Konsequenz: sind meine Aktionen gleich in ALLEN meinen Medien? Wissen alle in unserem Unternehmen darüber Bescheid, was gerade läuft? Unterstützen sie es in gleichem Maße?
  19. Budget: Wie berechne ich mein Werbebudget? Was gehört für mich alles dazu?
  20. Schaltplan: Gibt es einen Schalt- und Medienplan für das ganze Jahr? Wer erstellt ihn, wie und mit wessen Hilfe? Welche Aktionen plane ich in welchen Medien zu welchen Zeiten? Werbe ich für meine Produkte besser zyklisch oder antizyklisch (Dann wenn alle werben, wenn Saison ist oder gerade außerhalb dieser Zeiten)?
  21. Medienverträge: Habe ich mit den Medien meiner Wahl entsprechende Jahres- und Mengen-Verträge abgeschlossen um günstigere Preise und/oder Zusatzleistungen (Gratisplatzierungen, PR, Belegexemplare, redaktionelle Beiträge …) zu erhalten?
  22. Outsourcing: Was mache ich selbst an Werbung, was kann ich, was will ich?
  23. Werbepartner: Wem vertraue ich was an?
  24. Kostenkontrolle: Wie sorge ich dafür, die Kosten von vorneherein unter Kontrolle zu haben?

Na dann los mit der federleichten Werbung: bringen Sie Ihre Werbung ins Schweben – jetzt geht es ja leicht!

Gute, günstige und vor allem wirksame Werbung.

Wollen Sie mit Ihrem guten Werbegeld Medienvertreter füttern? Selbstbefriedigung treiben („schau nur, wie groß wir in der Zeitung stehen…“)? Oder es vervielfältigen, indem Sie Ihre potentiellen Kunden zu echten Käufern machen? Dann holen Sie sich die richtige Beratung und die neuen Tools für wirksame Werbung bei unseren Fachleuten! Beispiele zu unseren Profi-Seminaren zum Thema Werbung und unseren speziellen Coachings finden Sie hier – einfach klicken und entdecken, wie Sie Ihre Werbung optimal einsetzen können:

Unsere Seminare zum Thema Schreiben und Texten >>

Business Coaching Logo / Grafik: TELOS - 2434Professionelles, diskretes Business-Coaching >>

Warum rätseln? Lassen Sie die Profis ran: unsere Fachberatungen helfen rasch und kompetent >>

Welche Frage können wir Ihnen jetzt beantworten?

Kontaktieren Sie uns einfach, alles Weitere besprechen wir dann persönlich – kostenlos, unverbindlich und diskret!

Mag. Magdalena Gasser
Institutsleitung, Personalentwicklung, Coaching

Lust auf mehr Tipps für Profi-Werbung? Hier geht’s zum nächsten Beitrag:
Profi-Werbung: 12) Wie Sie Ihre Werbung optimal planen >>