Praktikantenstimmen

Immer wieder dürfen wir Praktikanten in unserem Institut begleiten. Was sie von der Zeit bei TELOS profitiert haben, erfahren Sie hier in dieser Auswahl.

Mehrere unserer Praktikanten konnten nach Abschluss Ihrer Studien mit viel konkreter Praxis auf unsere Referentenseite wechseln. Wir gratulieren!

Info für Praktikumsinteressenten: Wenn Sie selbst Psychologe oder Betriebswirt sind und ein Praktikum im Bereich Wirtschaftspsychologie absolvieren wollen, können Sie gerne bei uns anfragen. Bedenken Sie dabei bitte, dass wir immer eine lange Liste von Anwärtern haben und bevorzugt solche Kandidaten auswählen, die Vorkenntnisse und Interesse in den Bereichen Personalentwicklung und berufliche Weiterbildung haben. Unsere Praktika laufen in der Regel nicht wie sonst üblich einige Wochen oder Monate am Stück, sondern blockweise über einen wesentlich längeren Zeitraum. Das gewährleistet einerseits besonders nachhaltiges Lernen, bedeutet allerdings aber auch, dass wir nur sehr wenige Praktikanten aufnehmen können.

 

Praktikanten-Springorum-Alexander-Portrait

Dr. Alexander Springorum

„Es war toll zu sehen, wie sogar schwierigste Situationen und festgefahrene Positionen plötzlich lösbar wurden. Ich durfte eine Menge lernen, danke!“

Praktikanten-Dr.-Kiem-Martin-Portrait-35n

Dr. Martin Kiem

„… besonders beeindruckt hat mich der Transfer von Theorie zu Praxis. Ich hätte nie geglaubt, was ich in diesem Jahr noch alles dazulernen kann. Danke!“

Praktikanten-Psenner-Eleonora-Portrait

Eleonora Psenner, Master of international Event Management

„Die 2 Jahre Mitarbeit bei euch waren echt eine bereichernde Erfahrung, die ich mein ganzes Leben lang nicht vergessen werde! Danke, dass ich dabei sein durfte!“

Praktikanten-Dr.-Aufderklamm-Lisa-Portrait-B3503bkl

Dr. Lisa Aufderklamm

„Danke für die tiefen Einsichten und die praktischen Tipps. Wunderschöne Seminar-Orte, hochinteressante Menschen – es war eine tolle, spannende Zeit!“

Praktikanten-Dr.-Schenk-Sabine-Portrait-kl

Dr. Sabine Schenk

„Schön zu erleben, was gezielte Kommunikation in der Unternehmenspraxis alles bewirken kann. Danke, dass ich dabei sein konnte!“

Praktikanten-Bertotti-Werner-Portrait-kl

Werner Bertotti

„Ich staune jedes Mal, wie deine magische Kombination von umfassendem psychologischen Fachwissen, modernen therapeutischen Techniken, persönlicher Lebenserfahrung und großer Sensibilität den Seminarteilnehmern so rasche und tiefe Erfahrungen und Veränderungen ermöglicht. Ich bin froh, dass ich dabei sein kann, das ist für mich eine wundervolle Bereicherung und ich kann so viel dazulernen! Danke für die lehrreiche Zeit mit dir!“

Praktikanten-Mayr-Monika-Portrait-kl

Monika Mayr

„Wie du es immer geschafft hast, die Gruppen zu begeistern war einfach toll! Vielen Dank für alles! Ich habe sehr viel gelernt!“

Praktikanten Dr. Alexandra Pernstich Portrait 12025r

Alexandra Pernstich

„Es war wirklich sehr beeindruckend, wie Du in kürzester Zeit und mit ganz einfachen Mitteln  in der Gruppe eine vertrauensvolle Atmosphäre geschaffen hast. Vielen Dank, dass ich dabei sein und so viel praktisch angewandte Psychologie kennenlernen durfte.“

Praktikanten Bachmann Johannes Portrait E0829b

Johannes Bachmann

„Ich habe entdeckt, wie wichtig Präzision und Organisation auch in diesem Bereich ist. Danke für die tollen Erfahrungen, die ich bei euch machen durfte – und noch dazu in einer so traumhaften Umgebung!“

News des Tages

Postkasten Dänemark Kopenhagen Kummerkasten Einwurf anonym D5369

Wie sollen Sie gute Stimmung verbreiten, wenn die Umsätze einbrechen? Wie können Sie Ihre Mitarbeiter trotz Krise zu Engagement und Kreativität motivieren? Entdecken Sie hier die 5 goldenen Motivationsregeln, wie Sie Ihre Mitarbeiter dauerhaft motivieren!

>>
Foto: TELOS

An der Spitze ist es einsam. Mit wem sich austauschen, auf wen sich verlassen? Innerhalb des eigenen Unternehmens gibt es viele Neider, außerhalb bremsen Vertraulichkeit und Betriebsgeheimnisse. Müssen Manager wirklich alles alleine entscheiden? Überall dort, wo Austausch gefragt, Fragen offen, versteckte Motive zu enträtseln sind, hilft Ihnen Ihr persönlicher Coach – vertraulich und diskret, in maßgeschneiderten Beratungsgesprächen.

>>
Vortrag Dr. Elmar Teutsch Teilnehmer Arme hoch Ja B9214v

Das Wasserglas des täglichen Lebens ist für den einen halb leer, für den anderen halb voll. Wie wir es sehen, hängt einzig und allein von unseren Gedanken ab. Lesen Sie hier, wie Sie mehr Lebensfreude finden!

>>