News aus der Psychologie

Sommer Meer Wasser Boot schweben B9806b

Der Mensch denkt, das Unterbewusste lenkt…

Wir glauben, alles rational zu steuern, vernünftig zu handeln und uns unter Kontrolle zu haben. Das ist die Illusion der Vernunft. In Wahrheit ist es umgekehrt: auf dem tiefen, weiten Meer des Unterbewussten treibt ein kleines Segelboot – unser Bewusstsein. Entdecken Sie hier, wie Sie Ihr Unterbewusstes nutzen können für mehr Freude, Glück und Zufriedenheit im Leben!

>>
Geld Euro Gehirn Psychologie 04027c

Beziehungen: 09) Beziehungskiller Geld

Geld ist ein beherrschendes Thema auch in der Partnerschaft: 66% der Paare streiten gelegentlich über Geld, 38% der Paare geraten darüber in eine Dauerkrise. Wer das Geld nach Hause bringt, hat oft das Gefühl, „sein“ Geld behalten zu wollen. Doch wie wichtig ist Geld überhaupt für unser Glücksempfinden? Entdecken Sie hier spannende Forschungsberichte wann und wie Geld glücklich macht.

>>
Foto: TELOS

Wirtschaft & Fastenzeit: 4) Small is beautiful!

Was ist Glück, was Zufriedenheit? Die Flucht in den Konsum (mehr Kleider, das größere Auto, die weitere Urlaubsreise…) führt langfristig nur zur Sucht nach noch mehr. Wachstum kann nicht immer mehr, weiter, größer werden. Es ist Zeit, etwas zu ändern. Lesen Sie hier, wie Sie ganz einfach die Einfachkeit entdecken können und was Ihnen das bringt!

>>
Foto: TELOS

Männer, Väter, Rituale: Gedanken zum Vatertag

Vatertag? Welche Rolle(n) spielen wir Männer heute? Der Psychotherapeut Dr. Elmar Teutsch durchleuchtet die Wurzeln des Männlichen. Eines der Themen im Rahmen der Psychologie übrigens, wo sich mehr Männer als Frauen angesprochen fühlen … Lesen Sie mehr:

>>
Kasperl Illustration Ostern Hexe 11644

Kasperltheater: Das Osterfest ist in Gefahr!

Aufgeregte Kinder fragen Sie wann sie endlich die versteckten Eier des Osterhasen suchen dürfen? Das Osteressen mit Großfamilie und gedecktem Tisch will nicht enden. Ein Kasperltheater erleichtert den Kindern das warten! Aus dem Kasperlbuch von Magdalena Gasser jetzt 10 Seiten Bilder, Texte und Spielanleitung im Gratis-Download!

>>
Foto: TELOS

Ich bin, wer ich war: Herkunftsfamilie & Gegenwart

Herkunftsfamilie und Gegenwart stehen in engem Zusammenhang. Und das Verständnis des Gewesenen ermöglicht freie Gegenwart und Neubeginn. Denn durch bewusstes Betrachten der verschiedenen Ereignisse der Kindheit lassen sich Fragen der Gegenwart endlich lösen!

>>
Lowe-nahe-06296sn

Angst: der Löwentest!

Raus aus dem Gefängnis der Angst! Wir Menschen können die Fähigkeit entwickeln, mit Spannungen umzugehen, können eine innere Stress-Steuerung aufbauen. Holen Sie sich hier gratis die 16seitige Home-Learning-Broschüre „Der Löwentest“ mit Beschreibung der Technik!

>>
Foto: TELOS

Nein-Sager und Ja-Sager: die Kunst des Abgrenzens.

Warum fällt das verneinen vielen so schwer und woher kommt das? Die Erfahrung hätte es uns eigentlich ja gezeigt: immer „Ja“ sagen und zu allen nett sein ist weder machbar noch Garantie für funktionierende Beziehungen in Job und Familie. Entdecken sie hier den besseren Weg!

>>
Foto: TELOS

Neue Energie für neue Ziele!

Sind Sie von früh bis spät in ein Netz von Verantwortungen und Verpflichtungen eingespannt? Es bleiben kaum Möglichkeiten, zur Ruhe zu kommen und sich zu überlegen, was Sie WIRKLICH wollen? Dann wird es Zeit: HIN zu den WAHREN Zielen!

>>
Trauer Schmerz Frau 09766brv

Beziehungen: 07) „Ich komme nicht von ihm los“

Marianne F., versucht seit 3 Jahren vergeblich, sich von ihrem Freund zu trennen. Er behandelt sie schlecht und betrügt sie immer wieder, unzählige Male hat sie schon Schluss gemacht und ist dann doch wieder zurück. Lesen Sie hier das Dossier einer Abhängigkeit und entdecken Sie, dass es auch in schwierigen Situationen Hilfen und Möglichkeiten gibt!

>>
Foto: TELOS

Familienaufstellungen: Psychoblabla oder Wundermittel?

Kritische Stimmen und begeisterte Anhänger widersprechen sich empört. Dass unser Familiensystem großen Einfluss auf uns hat, bestreitet allerdings niemand. Zu Recht fragen sich also Viele: Was ist dran, an diesen Familienaufstellungen?

>>
Foto: TELOS

Psst, Schweigegebot: Familiengeheimnisse!

Geheimnisse ranken sich um viele Familien. Die geheime Abtreibung wird zur Krankheit, der Selbstmord zum tragischen Unfall… Jeder ahnt, niemand weiß. Es ist Zeit, mit dem unausgesprochenen Schweigegebot aufzuräumen. So ändert sich das Leben für alle Betroffenen! Entdecken Sie hier, was Sie konkret tun können!

>>
Foto: TELOS

Umgang mit Zorn, Wut, Aggression

Nur in Panik wegrennen, oder sich in sich selbst zurückziehen hilft nicht auf Dauer. Den eigenen Zorn immer nur verstecken geht genau so wenig. Die Lösung kann nur heißen: entschlossen und aktiv damit umgehen! Denn nicht die Aggression ist stärker, sondern du!

>>
Teilnehmerstimmen Jahresgruppe Veränderung Glückwunschkarte Neubeginn 10451e

Veränderung: Glückwünsche zum Start!

Diese Wünsche von zwei „alten Veränderungshasen“ zum Start der neuen Gruppe wenden sich an alle gegenwärtige und zukünftige Teilnehmenden und sollen Mut machen für alle, die den Schritt wagen: „ES LOHNT SICH!“ Lesen Sie hier mehr dazu.

>>
Jahresgruppe Veränderung Masken ablegen IMG_0056b

Fasching und Fastenzeit (Teil 2)

Kehraus, Aschermittwoch, Fastenzeit, Elend, Schluss mit lustig? Eine Wochenzeitschrift fragte den Psychotherapeuten Dr. Elmar Teutsch nach dem Wechselspiel zwischen Verrücktheiten und Alltagsleben. Entdecken Sie im 2. Teil des Interviews wie Ihr Leben jetzt erst recht gut wird!

>>
Foto: TELOS

Veränderung: Die wunderbare Kraft der Gedankenmedizin

Ein Stichwort aus unserer Jahresgruppe „Veränderung“: Das Wasserglas des Lebens ist für den einen halb leer, für den anderen halb voll. Wie wir es sehen, hängt nur von unseren Gedanken ab. Wir haben die Wahl und können entscheiden. Entdecken Sie hier, wie Sie mit der Magie der Gedankenmedizin immer wieder auf die Sonnenseite des Lebens kommen!

>>
Foto: TELOS

Beziehungen: 06) Verhakt und verbissen

Sie macht alles falsch, er muss endlich einsehen, ich habe ihm/ihr schon tausendmal gesagt, er/sie ist schrecklich, ich kann sein/ihr Gemeckere nicht mehr hören. Wie kommt es, dass Menschen, die sich einmal geliebt haben, jetzt so im Krieg liegen? Entdecken Sie hier eine unserer Hilfen: das geregelte Paargespräch!

>>
Referenten Dr. Elmar Teutsch Vortrag Veränderung C2081d2n

Vortrag: Alles für die Liebe? Oder alles für die Katz‘?

Welche Verrenkungen machen wir Erwachsene, um die Liebe, die wir als Kinder ersehnt hatten, heute nachzuholen? Wie kommen wir raus aus dem Hamsterrad des Alltäglichen? Welche Veränderungen sind nötig, um frei, zufrieden und glücklich zu sein?

>>
Teilnehmerstimmen Erfolgsbericht Ansichtskarte Australien 4 Frauen der Jahresgruppe Veränderung 10058a

Veränderung macht Mut!

4 Frauen haben sich nach Abschluss der Jahresgruppe „Veränderung“ aufgemacht und haben ihre neue Selbstsicherheit gleich auf die Probe gestellt. Mit einer Reise durch Australien haben sie neue Wege erkundet und Ihre Fähigkeiten genossen. Wir gratulieren!

>>
Foto: TELOS

Jahresgruppe Veränderung: warum, für wen, wozu?

Unsere Jahresgruppe für Lebenskrisen, Neuorientierung und innere Stärke wendet sich seit 1996 an Männer und Frauen, die ihr Leben überdenken wollen, die vor wichtigen Entscheidungen stehen, oder mit Veränderungen konfrontiert sind. Entdecken Sie hier, welchen Gewinn diese Gruppe den Teilnehmenden bringt!

>>
Jahresgruppe Veränderung Film Video Bild IMG_7524e

Video 1: Mein Veränderungsjahr

Teilnehmende der Jahresgruppe „Veränderung“ berichten im Video: „Mein Veränderungsjahr“ was ihnen das Jahr in der Gruppe wirklich bringt und erzählen von ihren Erfahrungen. Erleben Sie 7 Minuten berührende Liveberichte. Hören und sehen Sie selbst!

>>
Grafik: TELOS

Radio im WEB: Männer und Veränderung

Dürfen Männer Schwäche zeigen? Hilfe annehmen? Besser hart bleiben oder lieber Pantoffelkönig? Macho oder Softie? Ein Radiosender hat beim Psychologen Dr. Elmar Teutsch nachgefragt, warum es Männern oft so schwer, Veränderungen zu akzeptieren.

>>
Tausendfüßler bücken lachen P1050423nv

Veränderung: Wie sieht die Arbeit in der Jahresgruppe aus?

Wer dabei war, weiß es, wer davon gehört hat, ahnt es, wer hier klickt, sieht es: tausende Bilder aus über 2 Jahrzehnten „Veränderung“ erzählen von unserer Arbeit und zeigen den Geist, der Wachstum und Wechsel tatsächlich möglich macht. Eine Auswahl davon sehen Sie hier:

>>
Fasching sexy Revue Frau Pin-up-Girl Mann 20140929115br

Fasching und Fastenzeit (Teil 1)

Zu Fasching ist alles anders. Doch was ist nachher, im Alltag, im Leben? Eine Wochenzeitschrift wollte es genau wissen und fragte den Psychotherapeuten Dr. Elmar Teutsch nach inneren Ursachen und Hintergründen. Entdecken Sie im 1. Teil des Interviews wie Sie gerade jetzt Freude in den Alltag bringen können!

>>
Lebensalter Stammbaum Baby 14222 Kind 03798 Hochzeit 3010 Mann alt 5242 07214b

Radio im WEB: Veränderung als Lebensprinzip!

Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel formulierte es Charles Darwin. Panta rhei (alles fließt) wusste Heraklit schon vor 2.500 Jahren. Hören Sie hier die Radiosendung über das Lebensprinzip Veränderung mit Psychotherapeut Dr. Elmar Teutsch – jetzt im Gratis-Download!

>>
Grafik: TELOS

Beziehungen: 05) Mach mich glücklich!

Viel wünschen wir uns von unseren Beziehungen, viel zu viel. Denn all das, was wir selbst nicht haben soll unser Partner bringen, er soll unsere Löcher stopfen. Kein Wunder, dass es so oft zu Enttäuschungen kommt. Was können wir tun? Entdecken Sie hier den besseren Weg!

>>
Zaubertrank Flasche 10526

Veränderung durch Zaubertrank?

Veränderung durch Zaubertrank? Heißen Sie denn Asterix und leben im Comic? Nein, nein: im echten Leben passiert Veränderung nicht durch Hinunterschlucken. Und auch nicht durch Abwarten. Sondern durch Tun. Lesen Sie hier, wie Veränderung gelingt!

>>
Outdoor Hochseilgarten Sicherheit Kraft B7561nn

Männersachen: 5) Manneskraft und Macho-Allüren!

Was ist wahre Manneskraft? Von vergangenen Heldentaten berichten, sie erdichten? Beim Job Gas geben, im Sport aufdrehen, mit Freunden durchdrehen? Strotzen und protzen? Oder gibt es einen besseren Weg? Lesen Sie hier einen offenen Brief des Psychotherapeuten Dr. Elmar Teutsch an seine Geschlechtsgenossen …

>>
Foto: TELOS

Kellerkinder befreien: Die Schatten in unserem Leben.

Ereignisse, gegen die wir uns als Kind nicht wehren konnten, unangenehme Seiten in uns, Dunkles, Negatives verstecken wir vielleicht schion seit Jahren. Doch ins Unbewusste verdrängte Ereignisse oder Gefühle verschwinden nicht etwa, sondern bringen erst recht Probleme. Entdecken Sie hier den besseren Weg!

>>
Foto: TELOS

Männersachen: 4) Südtiroler Mannsbilder heute.

Nicht jedes Mannsbild ist ein gutes Bild eines modernen Mannes. Wie aktuell ist das klassiche Männerbild noch heute? Und wie ist das ins Südtirol? Reichen stramme Wadel und ein Gamsbart? Wie sicher oder unsicher ist der Mann von heute? Lesen Sie hier das Interview einer Wochenzeitschrift mit dem Psychologen und Psychotherapeuten Dr. Elmar Teutsch.

>>
Foto: TELOS

Veränderung: Was genau geschieht in der Jahresgruppe?

Viele reden davon, viele fragen danach und manche wollen es genau wissen: Was genau passiert in der Jahresgruppe Veränderung? Für alle, die es ganz genau wissen wollen, haben wir hier die häufigsten Fragen und Antworten zusammengestellt. Erfahren Sie mehr!

>>
Hochzeit Liebe Ende zerrissen 3010dd

Beziehungen: 04) Lebensliebe oder Lebenslüge?

Warum hoffen wir immer wieder auf erfüllende Beziehungen und warum zerbrechen sie so oft? Radiomoderatorin Barbara Bonmann will es wissen und spricht mit dem Psychologen und Psychotherapeuten über unrealistische Liebesträume und gangbare Wege!

>>
Foto: TELOS

Veränderung im Radio: Die 5 Schritte!

Wie können wir Menschen Veränderung 1) herbei führen, 2) erreichen und 3) durchhalten? Der Psychotherapeut Dr. Elmar Teutsch spricht im Radio über die fünf entscheidenden Schritte zu echter, dauerhafter Veränderung: hier gehts zum Gratis-Download der Sendung.

>>
Trauer Mann sitzen 10442

Männersachen: 3) Männertrauer fällt besonders schwer!

Lesen Sie in unserem Dossier, warum es gerade für Männer so schwierig ist, mit Trauer umzugehen und mit den Gefühlen, die dabei zwangsweise auftauchen, fertig zu werden. Denn Männer trauern anders. Holen Sie sich hier das Arbeitbuch „Männertrauer“ – jetzt im Gratis-Download!

>>
Bildergalerie Jahresgruppen Screenshot 12355

Bildergalerie: so spannend ist Veränderung!

Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte! Probieren Sie es aus, wir laden Sie ein zum Spaziergang durch unsere Jahresgruppen. Sie erhalten Einblick in die intensive Arbeit. Entdecken Sie den Geist, der unsere Gruppen trägt!

>>
Foto: TELOS

Männersachen: 2) Südtiroler Alpengockel!

Psychotherapeut Dr. Elmar Teutsch im Gespräch über Innenleben, Unsicherheiten und Geheimnisse der Südtiroler Männer sowie die Gründe für ihren Erfolg bei den Frauen. FF-Redakteurin Valeria Dejako wollte es wissen. Hier geht’s zum Interview!

>>
Repro: TELOS

Männersachen: 1) Männerfragen?

Ausgebrannt in der Arbeit, in Frage gestellt in der Familie, verunsichert im Umgang mit der „neuen“ Frau … Wissen wir Männer noch, was wir sind und was wir wollen sollen? Wollen wir warten, bis uns die Umstände zwingen, über unsere Rolle nachzudenken?

>>
Mann Anstrengung Schmerz Trauer Verzweiflung Arme 2093crb

Loslassen: 5) Kraft und Trost aus Weltliteratur und Gebet!

Abschied, Tod, Trauer und Schmerz sind Geschwister, die immer wieder zusammen auftreten. Was kann uns Kraft geben, damit umzugehen, was Trost, das Unerträgliche auszuhalten und irgendwann sogar anzunehmen? Holen Sie sich unser 340seitiges Arbeitsbuch „Kraft und Trost aus Literatur und Gebet“. Jetzt gratis!

>>
Foto: TELOS

Lebensziele: 7) Peters Beispiel

Entdecken Sie hier, wie einer unserer Leser das Übungsblatt „Orientierung“ beantwortet hat. Und entscheiden Sie, wie SIE geantwortet hätten.

>>
Foto: TELOS

Loslassen: 4) Abschiedsrituale, die das Loslassen erleichtern

Wenn wir nicht loslassen, halten wir fest. Was festhält, das bremst. Das bremst Dinge, Menschen, Leben. Die Lösung heißt Los lassen. Eine gute Hilfe dazu sind Rituale, das zeigt sich immer wieder. Holen Sie sich hier unsere ausführliche Arbeitsbroschüre „Loslassen“ im Gratis-Download!

>>