News aus der Psychologie

Foto: TELOS

Kellerkinder befreien: Die Schatten in unserem Leben.

Ereignisse, gegen die wir uns als Kind nicht wehren konnten, unangenehme Seiten in uns, Dunkles, Negatives verstecken wir vielleicht schion seit Jahren. Doch ins Unbewusste verdrängte Ereignisse oder Gefühle verschwinden nicht etwa, sondern bringen erst recht Probleme. Entdecken Sie hier den besseren Weg!

>>
Foto: TELOS

Männersachen: 4) Südtiroler Mannsbilder heute.

Nicht jedes Mannsbild ist ein gutes Bild eines modernen Mannes. Wie aktuell ist das klassiche Männerbild noch heute? Und wie ist das ins Südtirol? Reichen stramme Wadel und ein Gamsbart? Wie sicher oder unsicher ist der Mann von heute? Lesen Sie hier das Interview einer Wochenzeitschrift mit dem Psychologen und Psychotherapeuten Dr. Elmar Teutsch.

>>
Foto: TELOS

Veränderung: Was genau geschieht in der Jahresgruppe?

Viele reden davon, viele fragen danach und manche wollen es genau wissen: Was genau passiert in der Jahresgruppe Veränderung? Für alle, die es ganz genau wissen wollen, haben wir hier die häufigsten Fragen und Antworten zusammengestellt. Erfahren Sie mehr!

>>
Hochzeit Liebe Ende zerrissen 3010dd

Beziehungen: 04) Lebensliebe oder Lebenslüge?

Warum hoffen wir immer wieder auf erfüllende Beziehungen und warum zerbrechen sie so oft? Radiomoderatorin Barbara Bonmann will es wissen und spricht mit dem Psychologen und Psychotherapeuten über unrealistische Liebesträume und gangbare Wege!

>>
Auftreten Reden Holzmännchen 05892c

Rhetorik-Training: 2) Auftreten in Politik und Wirtschaft.

Trainieren Sie grandiosen Umgang mit Worten und Menschen und nutzen Sie die Redekunst als Mittel zum Zweck. Erfahren Sie hier, wie Sie rhetorisch fit werden und entdecken Sie die 7 Psycho-Tipps für erfolgreiches Auftreten in Politik und Wirtschaft!

>>
Foto: TELOS

Veränderung im Radio: Die 5 Schritte!

Wie können wir Menschen Veränderung 1) herbei führen, 2) erreichen und 3) durchhalten? Der Psychotherapeut Dr. Elmar Teutsch spricht im Radio über die fünf entscheidenden Schritte zu echter, dauerhafter Veränderung: hier gehts zum Gratis-Download der Sendung.

>>
Trauer Mann sitzen 10442

Männersachen: 3) Männertrauer fällt besonders schwer!

Lesen Sie in unserem Dossier, warum es gerade für Männer so schwierig ist, mit Trauer umzugehen und mit den Gefühlen, die dabei zwangsweise auftauchen, fertig zu werden. Denn Männer trauern anders. Holen Sie sich hier das Arbeitbuch „Männertrauer“ – jetzt im Gratis-Download!

>>
Bildergalerie Jahresgruppen Screenshot 12355

Bildergalerie: so spannend ist Veränderung!

Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte! Probieren Sie es aus, wir laden Sie ein zum Spaziergang durch unsere Jahresgruppen. Sie erhalten Einblick in die intensive Arbeit. Entdecken Sie den Geist, der unsere Gruppen trägt!

>>
Foto: TELOS

Männersachen: 2) Südtiroler Alpengockel!

Psychotherapeut Dr. Elmar Teutsch im Gespräch über Innenleben, Unsicherheiten und Geheimnisse der Südtiroler Männer sowie die Gründe für ihren Erfolg bei den Frauen. FF-Redakteurin Valeria Dejako wollte es wissen. Hier geht’s zum Interview!

>>
Foto: TELOS

Rhetorik-Training: 1) Sicheres Auftreten.

Einige wenige Leute gehen locken ans Rednerpult und legen los. Die allermeisten von uns haben hingegen Schwierigkeiten, wenn sie öffentlich auftreten oder sprechen sollen. Das muss nicht so sein: Entdecken Sie hier unsere Rhetorikübung „A.N.G.S.T.“!

>>
Repro: TELOS

Männersachen: 1) Männerfragen?

Ausgebrannt in der Arbeit, in Frage gestellt in der Familie, verunsichert im Umgang mit der „neuen“ Frau … Wissen wir Männer noch, was wir sind und was wir wollen sollen? Wollen wir warten, bis uns die Umstände zwingen, über unsere Rolle nachzudenken?

>>
Mann Anstrengung Schmerz Trauer Verzweiflung Arme 2093crb

Loslassen: 5) Kraft und Trost aus Weltliteratur und Gebet!

Abschied, Tod, Trauer und Schmerz sind Geschwister, die immer wieder zusammen auftreten. Was kann uns Kraft geben, damit umzugehen, was Trost, das Unerträgliche auszuhalten und irgendwann sogar anzunehmen? Holen Sie sich unser 340seitiges Arbeitsbuch „Kraft und Trost aus Literatur und Gebet“. Jetzt gratis!

>>
Foto: TELOS

Lebensziele: 7) Peters Beispiel

Entdecken Sie hier, wie einer unserer Leser das Übungsblatt „Orientierung“ beantwortet hat. Und entscheiden Sie, wie SIE geantwortet hätten.

>>
Foto: TELOS

Loslassen: 4) Abschiedsrituale, die das Loslassen erleichtern

Wenn wir nicht loslassen, halten wir fest. Was festhält, das bremst. Das bremst Dinge, Menschen, Leben. Die Lösung heißt Los lassen. Eine gute Hilfe dazu sind Rituale, das zeigt sich immer wieder. Holen Sie sich hier unsere ausführliche Arbeitsbroschüre „Loslassen“ im Gratis-Download!

>>
Referenten Dr. Elmar Teutsch Videofilm Interview schmunzeln Balken Kreis Pfeil 10054bbp

Wie die Jahresgruppe Veränderung arbeitet

Im Live-Video berichtet der Psychologe und Psychotherapeut Dr. Elmar Teutsch, nach welchen Methoden die Gruppe seit über 20 Jahren arbeitet, warum sich Menschen für diese Gruppe entscheiden und worin seine Rolle als Leiter besteht. Hier geht’s zum Video.

>>
Winter Schnee Paar lachen Blick Geld Euro Herz 15461gb

Beziehungen: 03) Liebe und Geld

Geld rangiert neben der Kindererziehung bei sehr vielen Paaren ganz oben auf der Liste der Streitursachen. Und zwar unabhängig davon, ob Geld vorhanden ist oder nicht, wer es verdient und ob viel ausgegeben wird oder wenig. Entdecken Sie hier die 8 Schritte, wie Sie dem Thema die Brisanz nehmen können!

>>
Foto: TELOS

Loslassen: 3) Negative Gedanken loslassen

Heute beschäftigen wir uns mit der schwierigen Frage, wie wir negative Gedanken loswerden können. Denn mit dem Satz „ich denke NICHT daran“ ist es leider nicht getan, er funktioniert nicht. Entdecken Sie hier eine einfache Technik, wie Sie negativen Gedanken entkommen!

>>
Mann denken schreiben 07258b

Wiederholungsfallen: 7) Die TELOS-Wiederholungslisten

Unerwünschte Wiederholungen kommen direkt aus unserer Kindheit. Daher fragen wir uns: Welches Verhalten mag ich nicht länger weiter führen? Woher kommt es? Von wem habe ich es gelernt? Und vor allem: wie kann ich es beenden? Hier die Anleitung im Gratis-Download.

>>
Sommer Strand Sand Abend Frau Füße Nagellack B7289d

Loslassen: 2) Platz für Neues!

Los lassen ist Voraussetzung für Leben. Niemand von uns wäre auf der Welt, hätten wir damals den schützenden Mutterleib nicht los gelassen. Seither begleiten uns Trennungen durchs Leben. Manche fallen leicht, manche unendlich schwer. Hier geht´s zur Übung!

>>
Schmerz Frau Schrei 13776b

Loslassen: 1) Trauer, Schmerz und Lebenskrisen

Es gibt kein Leben ohne das Geschwisterpaar Trauer und Schmerz. Die Frage lautet daher auch nicht „Wie können wir dies vermeiden?“, sondern vielmehr: „Wie können wir damit umgehen?“ Eine der wichtigsten Voraussetzungen dazu ist die Fähigkeit des Loslassens. Entdecken Sie hier unsere Loslass-Übung!

>>
Tiere Kuh Rind Alm Gras Berge Peitler Kofel

Wiederholungsfallen: 6) Die Rindvieh-Übung!

Die Auswirkungen der Herkunftsfamilie reichen bis in die Gegenwart: was wir damals erlebt und erfahren haben, im Guten wie im Schlechten, prägt uns auch heute noch. Entdecken Sie hier, wie Sie ungewollte Wiederholungen auflösen mit unserer „Rindvieh-Übung“!

>>
Frau sexy High-Heels rot Strapse Strümpfe C06099qb

Valentinstag: Sex oder Liebe?

Viele Menschen berichten uns bei Seminaren oder Einzelberatungen von einem oft unterschätzten Beziehungsproblem, nämlich von der nicht integrierten Sexualität. Entdecken Sie hier, wie Sie dieses Dilemma auflösen können und was das mit Semmeln zu tun hat.

>>
Foto: TELOS

Fasching: Entdecken Sie Ihr „inneres Kind“

Sind Kinder im Fasching lustiger? Oder tun Kinder, nicht auch ohne Fasching genau das, worauf sie gerade Lust haben. Ohne Einschränkungen, ohne Grenzen, ohne Hemmungen. Entdecken Sie hier, wie auch Sie Ihr inneres Kind ein bisschen spielen lassen können!

>>
Jahresgruppe Veränderung Logo 8888

Wie die Jahresgruppe „Veränderung“ arbeitet und was das bringt.

Unsere Jahresgruppe für Neuorientierung und innere Stärke wendet sich seit 1996 mit jährlich wechselnden Teilnehmern an Männer und Frauen, die ihr Leben überdenken wollen, die vor wichtigen Entscheidungen stehen, oder mit Veränderungen konfrontiert sind. Entdecken Sie hier, wie das Seminar aufgebaut ist und was es bringt.

>>
Foto: TELOS

Beziehungen: 02) Liebe nur am Valentinstag?

Was macht die Liebe liebenswert, und zwar über den Valentinstag hinaus? Aus aktuellem Anlass bringen wir hier einen Überblick über einige Interviews aus Presse und Rundfunk zu diesem Thema mit dem Psychotherapeuten Dr. Elmar Teutsch. Lesen Sie hier Interessantes über die Liebe!

>>
Foto: TELOS

Wiederholungsfallen: 4) Das WILL-Prinzip

Situationen, in die wir wiederholt geraten, Menschen, mit denen wir uns einlassen oder einlassen, obwohl wir genau wissen, dass uns das nicht gut tut, Haltungen, die wir immer wieder zeigen, obwohl es uns nachher leid tut. Entdecken Sie hier, wie Sie mit unserem WILL-Prinzip das ändern können!

>>
Alarmleuchte 10005b

Wiederholungsfallen: 3) Alarmleuchten im Gratisdownload!

Alte Geschichten und ungewollte Wiederholungen bremsen uns auch heute noch. Häufig beschreiben unsere Seminarteilnehmer Situationen, die ihnen immer wieder passieren und die sie als besonders belastend erleben. Unsere Homelearning-Broschüre kann helfen: hier geht´s zum kostenlosen Download!

>>
Winter Schnee Rodel Mann alt Vater Kindheit Junge 07458

Wiederholungsfallen: 2) Alarmleuchten und Rettungsschwimmer!

Warum manövrieren wir uns in Situationen, die wir gar nie wollten? Lassen uns mit Menschen ein, obwohl wir wissen, dass uns das nicht gut tut? Antwort gibt ein Blick auf die eigene Vergangenheit. Unser Verhalten wurde in der Kindheit angelegt. Entdecken Sie hier die 3 Alarmleuchten, die Ihnen helfen, sich selbst zu helfen!

>>
Foto: TELOS

Beziehungen: 01) Frische Energie!

Freude, Leid, Glück und Elend machen wir immer wieder an unseren Beziehungen fest. Auch alles, was wir über uns selbst wissen, erfahren wir über unsere Beziehungen. Entdecken Sie hier, wie Sie wieder frische Energie in Ihre Beziehungen bringen mit unserem „Beziehungskistentest“!

>>
Foto: TELOS

Wiederholungsfallen: 1) Die eigenen Wurzeln!

Wir wurden geboren. Wir hatten Vater und Mutter. Auch sie hatten Vater und Mutter … Decken Sie mit dem „Altersstammbaum“ Strukturen in Ihrer Herkunftsfamilie auf. Denn erst aus dem Verständnis der Vergangenheit können Sie Ihre Gegenwart besser leben.

>>
Kompass Norden Arm D3806nnn

Lebensziele: 6) Klarheit und Orientierung!

Warum denn immer die alte Leier, der ewige Trott? Dieser Beitrag soll Ansporn sein für das, was so oft schwer fällt: der erste Schritt! „Es kommt nicht darauf an, von welcher Straße du kommst. Die Richtung deines Weges bestimmt, wo du ankommen wirst.“

>>
Referenten Dr. Elmar Teutsch Garten Streifenhemd D6775c8

Jahresgruppe Veränderung: Der neue Jahrgang startet!

Immer wieder die selben Ärgernisse, immer wieder die gleichen Situationen, das Gefühl auf der Stelle zu treten… Jetzt können Sie Ihr Leben wirklich ändern: unsere Jahresgruppe „Veränderung“ startet wieder und bietet auch heuer Männern und Frauen die professionelle Begleitung, um Veränderung möglich zu machen!

>>
Fasching lustig traurig Clowns Make B2347v

Fasching: „Alle lachen, doch mir geht’s schlecht“

Bunte Masken, närrisches Treiben, Musik, Spaß überall. Wirklich überall, wirklich bei bei Allen? Warum sind denn dann gerade in dieser Zeit die psychologischen Praxen so belagert? Müssen wir wirklich alle gleichzeitig lustig sein? Lesen Sie hier, wie Sie gut und stabil durch die närrischen Tage kommen.

>>
Dr. Elmar Teutsch TV RAI Jugendmagazin Klick Fasching C08942en.jpg

Fasching im Fernsehen: Helau und Halleluja…

Das Fernsehteam der RAI war bei uns im Institut, um mit dem Psychotherapeuten Dr. Elmar Teutsch der Frage nachzugehen, wofür der Fasching eigentlich nützlich wäre. Ist der Unsinnige wirklich unsinnig? Oder brauchen wir was Verrücktes, das uns verrückt aus unseren erstarrten Positionen? Entdecken Sie hier, warum Unsinn Sinn macht!

>>
Fasching Polaroids Collage 8676brav

Fasching und Sex: 4) Freude oder Reue?

Fasching in Südtirol: Lesen Sie hier 4 weitere Fallgeschichten: von der Schuhmodenschau, von den Verführungskünsten einer Ehefrau, von Fritz, der sich mehr Pfeffer wünscht und von Veronikas Fußkünsten. Und entdecken Sie, welches Bild zu welcher Geschichte gehört…

>>
Grafik: TELOS

Fasching: Masken und der Rest des Jahres …

Eine Zeitschrift wollte es wissen und sprach mit unserem Institutsgründer Dr. Elmar Teutsch, warum sich Menschen so gerne oder ungern verkleiden. Und wie denn das sonst so wäre mit den Rollen, die wir uns von Alltag und Umwelt auferlegen lassen: was geschieht denn unterm Jahr mit unserem Wunsch auszubrechen?

>>
Fasching Polaroids Collage 8657ebrav

Fasching und Sex: 3) Wenn die Hüllen fallen

Die überwältigende Mehrheit der Südtiroler Bevölkerung feiert ganz “normales“ Faschingstreiben, wo einfach ein bisschen mehr gefeiert, getrunken, getanzt und geflirtet wird. Und doch steckt in sehr vielen Menschen genau dieser Wunsch, Grenzen zu überschreiten!

>>
Foto: TELOS

Fasching: Kleiner Psycho-Kurs zum Schmunzeln

Wieso man nicht nur zu Fasching lachen sollte, sondern auch im Alltag und warum Lachen dem Körper wie der Seele gut tut – dies wollte eine Wochenzeitschrift von unserem Institutsgründer, dem Psychologen und Psychotherapeuten Dr. Elmar Teutsch wissen. Entdecken sie hier, was Fröhlichkeit bringt!

>>
Foto: TELOS

Fasching: Hannah, die Liebe und der falsche Mann.

Viele sind auf der Suche nach Liebe, oft ein halbes Leben lang. Manche hoffen, in der Faschingsluft Amors Pfeile zielgenauer verschießen zu können. Dass fröhliche Ausgelassenheit leichter zu Abenteuern führt als zu Beziehungen, liegt wohl nicht nur an den Masken! Lesen Sie unsere Fallgeschichte und entdecken Sie bessere Wege, die eher ans Ziel führenden!

>>