News aus der Wirtschaft

Angst Frau Ja Nein 13151d

„Weitblick“: Lehrgang für Change-Management

Alle wollen Verbesserung. Doch wenn es tatsächlich zu Neuerungen kommt, wird gemeckert. In jedem Unternehmen, in jeder Organisation, brauchen die Mitarbeiter täglich Flexibilität und Offenheit für Neuerungen. In unserem 2Jahresprogramm trainieren die Teilnehmemenden Neues mitzutragen statt sich selbst zu blockieren. Und lernen, mit Veränderungsprozessen umzugehen und positiv ins eigene Leben zu integrieren!

>>
Frauen lachen Paargespräch Kapelle TisensB3228nb

„Weitblick“: Change-Management aktiv mittragen!

Heuer startet wieder unser Lehrgang für große Organisationen, deren Mitarbeiter ständig Flexibilität und Offenheit für Neuerungen zu beweisen haben. Die Teilnehmer erkennen Veränderungsprozesse als unverzichtbar für die gesamte Entwicklung und lernen, Veränderungsprozesse aktiv mitzutragen. Entdecken Sie hier, wie.

>>
Foto: TELOS

Motivation: Optimismustraining für den Berufsalltag

Arbeitsalltag. Immer die selben Kunden, die selben Probleme. Wie leicht schleicht sich da Missmut ein, Resignation und „Dienst nach Vorschrift“. Genau da setzt das Mitarbeiter-Training an: Raus mit Problemen & mieser Laune, rein mit Begeisterung & Energie!

>>
Grafik: TELOS

Hirnmuskeln: 2) Leichter besser lernen!

Unvorstellbare Kräfte stecken im bestgeschützen Organ unseres Körpers. Und die brauchen wir auch: wir müssen lernen, an vielen Fronten. In der Schule, im Alltag, im Beruf – lebenslangen Lernen! Und wie können wir dies am besten umsetzen? Entdecken Sie hier die zwei Bereiche unseres Gehirns, die für das Lernen besonders wichtig sind!

>>
Foto: TELOS

Wirtschaft & Fastenzeit: 4) Small is beautiful!

Was ist Glück, was Zufriedenheit? Die Flucht in den Konsum (mehr Kleider, das größere Auto, die weitere Urlaubsreise…) führt langfristig nur zur Sucht nach noch mehr. Wachstum kann nicht immer mehr, weiter, größer werden. Es ist Zeit, etwas zu ändern. Lesen Sie hier, wie Sie ganz einfach die Einfachkeit entdecken können und was Ihnen das bringt!

>>
Foto: TELOS

ManagerKörper: 4) Lachen tut gut. Auch im Job!

Kinder lachen, wir Erwachsene pflegen den Ernst des Lebens. Dabei sind Lachende glücklicher und gesünder als Miesepeter. Unsere Seminare zur positiven Psychologie zeigen dies immer wieder. Holen Sie sich jetzt aus unserer Reihe Homelearning die todernste Arbeitsbroschüre zum fröhlichen Lachen!

>>
Foto: TELOS

Gesundes Unternehmen: 3) Sind wirklich an allem immer SIE Schuld?

Du, du, du wie oft haben wir das gehört? Das haben wir falsch gemacht und jenes. Das eine hätten wir anders machen sollen und das andere auch. Dieses hätten wir nicht sagen oder tun dürfen und jenes schon gar nicht. Sind wir wirklich an ALLEM Schuld? Holen Sie sich hier die Absolution!

>>
Foto: TELOS

Rhetorik-Coaching: besser reden, mehr erreichen!

Ihr persönliches Coaching: vertraulich und diskret, individuell abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse, Wünsche und Zeitpläne. Unter kundiger Anleitung stärken Sie rhetorische Kompetenzen, Selbstsicherheit und öffentliches Auftreten. Lesen Sie hier, was Ihnen das bringt!

>>
Foto: TELOS

WunderWelt Werbung: 3) Die drei großen Trugschlüsse!

Sie glauben Werbung zu kennen? Vielleicht stimmt das ja tatsächlich und Sie gehören zu den wenigen echten Experten. Doch in Wahrheit ist es meist umgekehrt: nicht Sie kennen die Werbung, sondern die Werbung kennt Sie! Lesen Sie hier, wie Werbung wirkt – egal ob wir wollen oder nicht…

>>
Werbung Nivea Creme Dose Logo Farben bunt 2406a

WunderWelt Werbung: 1) Farbe wirkt!

Nivea ist blau und was nicht blau ist, ist nicht Nivea. Farben können lenken, motivieren oder irritieren. Farben verkaufen oder blockieren, je nach dem wie gut sie eingesetzt werden. Das gilt für alle Produkte, die uns umgeben. Hier gehts zum Logo-Test:

>>
BrainGym C09405cnn

Hirnmuskeln: 1) Lerntipps für Jung und Alt!

Lernberaterin Prof. Holzer aus Wien, die immer wieder auch in Südtirol tätig ist, verrät auf unseren Seiten Geheimnisse aus Ihrer Praxis. Machen Sie mit und versuchen Sie einige der Übungen aus unserem Gehirntraining, der Erfolg wird Ihnen Recht geben!

>>
Foto: TELOS

Die Hotel-Profis: 3) Mitarbeiter motivieren!

Ihre Mitarbeiter sind nicht optimal motiviert? Passieren immer wieder die selben Fehler? Dies kann eine Zeichen dafür sein, dass Sie dem Mitarbeiter zu wenig Feedback geben oder zu wenig Lob und Motivation. Denn damit können Sie diesen Zustand ändern. Wie und wie oft sollte man denn loben? Auf die richtige Art, Weise und Dosis kommte es an! Entdecken Sie hier 5 wichtige Motivatoren:

>>
Foto: TELOS

Wirtschaft & Fastenzeit: 3) Loslassen schafft Platz für Neues!

Fastenzeit bedeutet Loslassen von den üblichen Verhaltensweisen, Abschied nehmen von lieben täglichen Gewohnheiten. Manchmal fällt dies leicht, manchmal schwer und manchmal scheint es uns un-lös-bar. Entdecken Sie hier unser wirksames Loslass-Ritual „Die Kerze“…

>>
Foto: TELOS

Nein-Sager und Ja-Sager: die Kunst des Abgrenzens.

Warum fällt das verneinen vielen so schwer und woher kommt das? Die Erfahrung hätte es uns eigentlich ja gezeigt: immer „Ja“ sagen und zu allen nett sein ist weder machbar noch Garantie für funktionierende Beziehungen in Job und Familie. Entdecken sie hier den besseren Weg!

>>
Kommunikation Körpersprache International Frauen Chinesin Südtirolerin Out sprechen lächeln B7998d

Körpersprache im Job: 3) Andere Länder, andere Signale!

Englisch sollte man können und spanisch und französisch und russisch wäre auch nicht schlecht und chinesisch oder japanisch, je nach Branche. Doch mit der Sprache alleine ist es noch nicht getan: Sprachen kennen ist gut, dazu auch noch Körpersprachen kennen ist besser. Lesen Sie hier mehr über internationale Eigenheiten der nonverbalen Kommunikation!

>>
Strand Frau Sand zeichnen Herz schreiben ewige Liebe Elmar dia1680

An Ihrem Ort: 3) Vorträge und Seminare zu Liebe, Partnerschaft und Beziehung!

Die Statistik rechnet uns vor, dass rund die Hälfte aller Verheirateten sich wieder trennen, bereits nach wenigen Jahren. Doch es gibt Paare, die ein Leben lang zusammen bleiben. Welche Faktoren begünstigen dauerhafte Beziehungen, welche hingegen führen eher zur Trennung? Entdecken Sie hier die besten Säulen dauerhafter Beziehungen und erfahren Sie, wie Sie eine solche Veranstaltung an Ihrem Ort organisieren können – und was Sie dabei für sich selbst alles mitnehmen können.

>>
Aggression Streit Gewalt Faust 10292b

Aggression, Mobbing und Gewalt: raus aus der Opferrolle!

Sind das Themen, die uns alle angehen? Bin oder war ich Aggressionen ausgesetzt? Werde oder wurde ich missbraucht oder erfahre ich Gewalt? Bin ich vielleicht selbst nicht nur Opfer sondern auch Täter? Entdecken Sie hier, wie Sie mit 3 entscheidenden Schritten aus der Opferrolle kommen!

>>
Frau alt jung Hand Berührung05107

ManagerKörper: 3) Die Urmenschenfrage „Berührungen“

Sind Sie Schmusekatze, Reibeisen oder Eisblock? Wie viel Zeit nehmen Sie sich für bewusste Berührungen? Der Zauber der Berührung liegt ja tatsächlich „in Ihrer Hand“. Entdecken Sie hier den Ursprung unseres Umganges mit Berührungen und was uns das HEUTE bringt!

>>
Ohr hören zuhören Mann 00153c

Geheimnis Erstkontakt: 03) Hören statt reden!

Reden ist Silber, zuhören ist Gold. Entdecken Sie hier, wie Ihnen Ihr Kunde die besten Verkaufsargumente nennt. Und holen Sie sich die 31seitige Broschüre „Optimale Erstkontakte“ jetzt im Gratis-Download!

>>
Mann Trauer nachdenken Hände am Kopf dunkel B3772csdr

Wirtschaft & Fastenzeit: 2) Weniger ist mehr. Mut zu Neuem!

Fasching ist rasch vorbei, schon tragen wir wieder unsere Alltagsmasken. Gerade diese Tage können der richtige Zeitpunkt sein für einen Neubeginn. Angst ist die größte Bremse. Dabei ist jede positive Entwicklung immer mit Veränderungen verbunden.

>>
Grafik: TELOS

Job ohne Stress: 3) Raus aus dem Hamsterrad!

Stress am Arbeitsplatz senkt unsere Leistungsfähigkeit und wir erkranken öfters. Das wollen weder Mitarbeiter noch Führungskräfte. Frühzeitiges Erkennen der Stresssignale ist ein erster Schritt. Erfahren Sie wie sich Stress am Arbeitsplatz bemerkbar macht.

>>
Hotel Frauen Waschmaschine lachen 05943

Unternehmerschule: 3) Wie Mitarbeiter besser lernen!

Die „Denkmaschine“: In 6 Broschüren erhalten Sie Grundwissen und praktische Tools zum besseren Lernen. Für Ihre Mitarbeiter, für sich selbst, für Beruf und Privatleben. Denn wir müssen immer wieder lernen, um bestehen zu können – und: gute Mitarbeiter = gutes Unternehmen! Entdecken Sie hier diese einfache Technik für leichteres Lernen!

>>
Button Knopf oval Händedruck B01399s

Die TELOS-Soft Skills: 3) Business und Berührung.

Berührungen bringen Erfolg: Studien belegen, dass Menschen leichter einen Vertrag unterschreiben, wenn sie vorher vom Vertragspartner mehrmals gekonnt berührt wurden. Manager trainieren bei uns wie sie Berührungen einsetzen können. Entdecken Sie hier, wie Sie das auch in Ihrem Unternehmen nutzen können!

>>
Computer Techniker Reparatur Chips Schaltkreise Elektronik 0794b

Besser verkaufen: 3) Servicetechniker als Top-Verkäufer!

Die größte Zahl der Kundenkontakte läuft für viele Unternehmen nicht über die klassischen Verkäufer, sondern über die Techniker und Monteure vor Ort. Nutzen Sie die einmalige Vertrauensposition Ihrer Techniker zu Kundenbindung und Verkaufsintensivierung! Entdecken Sie hier, wie so was funktioniert:

>>
Foto: TELOS

Rhetorik-Training: 4) Die Multiplikationsrhetorik.

Selbstsicheres Auftreten und überzeugendes Sprechen sind ganz große Themen für viele Menschen. Wichtige Bausteine zu mehr Selbstsicherheit sind die Fähigkeit, die eigene Meinung souverän aussprechen zu können und die richtigen Techniken. Hören Sie hier unseren Besserwissertrick „Mutiplikationsrhetorik“ im Gratis-Download!

>>
Trachtenmode Sommer Straßenschilder Frauen lachen dia964b

Kundenorientierung: 03) Multioptionale Kunden

Ach, diese Kunden: die kaufen was sie wollen und wo sie wollen. Auch Ihr Kunde entscheidet, was er will und wo er das will. Sorgen Sie dafür, dass er bei IHNEN will! Wie wichtig dazu konsequente Kundenorientierung ist, entdecken Sie hier!

>>
Foto: TELOS

Management-Coaching: Die bessere Perspektive!

Unter den Blinden ist der Einäugige König. Manager brauchen beide Augen. Und besonders erfolgreiche Führungskräfte sorgen für Weitblick und holen sich ein zusätzliches Augenpaar. Mit unserem Coaching für Führungskräfte. Hier geht´s zur besseren Perspektive!

>>
Foto: TELOS

Rhetorik-Training: 3) Die Drei-Punkt-Technik!

Wer sicher ist, führt eine klare Sprache. Das ist nicht immer leicht: 1) So viele Gedanken im Kopf, die wichtig sind. 2) So viele Dinge, die einem selbst nicht ganz klar sind. 3) Und so viel Aufregung, die hemmt … Entdecken Sie hier unser Wundermittel die „3-Punkt-Technik“!

>>
Foto: TELOS

Profi-Werbung: 2) Emotionen entscheiden!

Die 12 goldenen Regeln für erfolgreiche Werbung: Entdecken Sie hier die Frischzellenkur für Ihre Werbung und kommunizieren Sie günstig, Zielgruppen genau und wirksam! Hier geht’s zum Lehrsatz 2: Emotionen entscheiden!

>>
Meditation Augen zu Männer 01529

ManagerKörper: 1) Der große Lehrer!

Jeder hat einen, jeder benutzt ihn, doch kaum einer nutzt ihn wirklich. Hier geht es um unseren Körper, um die Signale, die er uns sendet und um die Chancen darauf zu hören! Entdecken Sie hier, wie Sie die Botschaften Ihres Körpers positiv einsetzen können:

>>
Meditation-liegen-B8746

ManagerKörper: 2) Drei Minuten für mich selbst!

Reif für die Insel? Ein Sabbatjahr als Lebensrettung? Drei Monate im indischen Ashram? Austieg für immer und ewig? Es geht auch anders: schon wenige Minuten täglich genügen, um eine schöne Balance zu halten zwischen Außen und Innen. Entdecken Sie hier unsere Übung „Lebensmotor Atem“!

>>
Auftreten Reden Holzmännchen 05892c

Rhetorik-Training: 2) Auftreten in Politik und Wirtschaft.

Trainieren Sie grandiosen Umgang mit Worten und Menschen und nutzen Sie die Redekunst als Mittel zum Zweck. Erfahren Sie hier, wie Sie rhetorisch fit werden und entdecken Sie die 7 Psycho-Tipps für erfolgreiches Auftreten in Politik und Wirtschaft!

>>
Sonnenblumen Bienen Sommer IMG_2737b

Der Verkaufsprofi: 2) Die Klimaphase.

Der Einstieg ins Verkaufgsgespräch ist für viele Außendienstler das Schwierigste. Jetzt zählt Vorbereitung, Empathie und Körpersprache. Entdecken Sie hier die wichtigsteln Tricks und Tools, wie Sie für ein gutes Gesprächsklima sorgen und sich damit den Weg ebnen für ein erfolgreiches Verkaufsgespräch!

>>
Foto: TELOS

Rhetorik-Training: 1) Sicheres Auftreten.

Einige wenige Leute gehen locken ans Rednerpult und legen los. Die allermeisten von uns haben hingegen Schwierigkeiten, wenn sie öffentlich auftreten oder sprechen sollen. Das muss nicht so sein: Entdecken Sie hier unsere Rhetorikübung „A.N.G.S.T.“!

>>
Entspannungsübung Augen bewegen Frau links rechts oben unten offen E4223c

Gesundes Unternehmen: 2) Stress-Abbau in 3 Minuten

Ein Unternehmen ist so gesund wie seine Mitarbeiter. Vieles läuft dabei prima, einiges wurde getan, manches nagt noch. Einer der Faktoren, der nicht nur die Arbeitsleistung beeinträchtigt, sondern – auf Dauer gesehen – tatsächlich sogar die Gesundheit schädigt, ist der Stress. Holen Sie sich hier Ihren Auszug „Self-Management: Stress, nein danke!“ im Gratis-Download!

>>
Werbung Sarg 10060b

WunderWelt Werbung: 2) Produkte immer ähnlicher!

Stellen Sie sich vor, Sie haben gerade ein neues Produkt erfunden. Wie lange glauben Sie nun, werden Sie mit diesem Produkt, mit dieser Dienstleistung alleine auf dem Markt bleiben, bevor Konkurrenten etwas Vergleichbares anbieten? Entdecken Sie hier, was Produkte unterscheidet!

>>
Hotel Rezeption Frau lachen Blick Telefon Backoffice B01607c

Die Hotel-Profis: 2) Der heiße Draht zum Gast!

Jedes Hotel will neue Gäste gewinnen. Doch viele Mitarbeiter haben oft Telefonstress statt Telefonerfolg. Trainieren sie jetzt das perfekte Gesprächserlebnis mit den 5 Praxis-Tipps unserer Hotelexpertin Mag. Ines Zorn Msc.

>>
Körpersprache Teilgruppe Lachen 1200

Körpersprache im Job: 2) Kongruente Gestik!

Was wir mit dem Körper ausdrücken ist mächtiger als das, was unserem Mund entfährt. Denn Körpersprache wirkt im Unbewussten: schon seit Urzeiten setzen wir unseren Körper ein, um zu kommunizieren. Entdecken Sie hier, wie Sie Gestik gekonnt einsetzen!

>>